Auto Perlen beim Hamburger Stadtpark Revival

Foto: ganz-hamburg.deAustin beim Hamburger Stadtpark Revival Foto: ganz-hamburg.de

Am ersten Septemberwochenende hebt sich die Startflagge zu 13. Hamburger Stadtpark-Revival. Über 350 Auto- und Motorradklassiker gehen an den Start.

Hamburger Stadtpark Revival, auf der Saarlandstraße und dem Südring wird wieder der unvergleichliche Sound von historischen Motoren in der Luft liegen. Mehr als 350 klassische Automobile, Touren, Sport-, Rennwagen und Motorräder werden auf der 1,7 Kilometer langen Strecke im Hamburger Stadtpark wieder an den Start gehen. Das Must Go für alle Classic Car Enthusiasten sowie Freunde historischer Autos und Motorräder. Die Luft riecht und schmeckt einzigartig nach Benzin, Öl, Leder und bisweilen donnernder analoger Motorsound erfreut die Ohren. Autos und Motorräder in ihrer klassischen Form, Erinnerungen werden wach und Automobilkultur wird lebendig. Viele echte Hingucker und Perlen der Automobilgeschichte machen einen Besuch lohnend.

Audi mit PS-Klassikern der Extraklasse beim Hamburger Stadtpark Revial dabei

Beim Hamburger Stadtpark-Revial ist Audi seit Jahren Stammgast mit seinen Rallye und DTM-Klassikern, die Rennsportgeschichte geschrieben haben. Hier sind die Helden der Jugend greif- und verfassbar nahe. Heuer zum 13.  Hamburger Stadtpark-Revival kommen für Audi die mehrfachen Le-Mans-Sieger Dindo Capello und Rallye-Legende Harald Demuth im Gepäck haben sie einen Audi 90 quattro IMSA GTO und einen Audi A-2 Rallye quattro. Den Audi Safety Car pilotiert die Hamburger Rallye-Legende Jochi Kleint. 

Der Audi 90 quattro IMSA GTO, der vor 25 Jahren in der nordamerika­nischen Rennserie zum Einsatz kam, hat 720 PS und wird gewiss für  einen unvergleichlichen Sound sorgen. Wie schon in den 1930er Jahren alsi die Auto Union Rennwagen vom Typ C ihre Runden gedreht hier gedreht haben. Rund um den Audi-Truck an der Hellbrookstraße, Ecke Saarlandstraße, stehen während des Rennwochenendes die Audi-Rennfahrer für Autogramme und Fragen zur Verfügung.

Premiere für Auto Wichert beim Hamburger Stadtpark Revial

Erstmalig ist Auto Wichert mit einem eigenen Stand vor Ort sein. An der Saarlandstraße gegenüber Hellbrookstraße präsentiert das Auto Wichert VW Classic Car Competence Center die eigenen „Oldies“ wie zum Beispiel den „Bulli“ T2 Volkswagen-Bus von 1978. Der ehemalige Feuerwehrtransportbus wurde zuvor als Werbefahrzeug für den FC. St. Pauli genutzt und war komplett mit Kunstrasen beklebt. Jetzt erstrahlt der Oldtimer jedoch wieder in neuem Glanz und wurde rundum restauriert. „Das ist im Prinzip ein völlig neues Auto, unsere “Jungs“ haben das Fahrzeug praktisch völlig neu aufgebaut“, sagt Norbert Gerlach (Auto Wichert-Betriebsleiter). Zu diesem Schmuckstück gesellen sich noch weitere Youngtimer unter anderem ein 1989er Audi V8, mit souveräner Leistung und immer noch überholfest.

Wichtig für die Freude der Marke aus Wolfsburg oder der vier Ringe

Auto Wichert bietet das einzige zugelassenes Volkswagen Classic Competence Center in Hamburg, das damit komfortable Bestellungsmöglichkeiten für Oldtimer-Ersatzteile der Marken Volkswagen und Audi bietet. Ergänzt durch erstklassiges Knowhow, kann Auto Wichert so einen kompletten Rundum-Service bei der Reparatur, Restaurierung und Pflege der alten Raritäten bieten. Bei Fragen stehen die Oldtimer-Profis gerne mit Rat und Tat zur Verfügung und jedes PS-Gespräch ist gern gesehen.

13. Hamburger Das Stadtpark-Revival 2014
Samstag, 06.09. und Sonntag, 07.09.2014
Die Renntage beginnen an beiden Renntagen um 08.00 Uhr.
Eintrittspreise, Teilnehmerlisten und mehr Infos unter  www.motorevival.de

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial