David Guetta legt am 19.05.2012 in Hamburg auf

David Guetta legt in Hamburg im Mai in der O2 World auf (c) RenaultDavid Guetta legt in Hamburg im Mai in der O2 World auf (c) Renault

Wenn am Samstag, den 19.05.2012 der internationale Star-DJ David Guetta in Hamburg in der O2-World auflegt und sein erstes Deutschlandkonzert gibt, dann ist das neue E-Trend-Auto Renault Twizy dabei. Renault hat an den französische Künstler und Grammy-Gewinner als Botschafter des innovativen Cityflitzers mit Elektroantrieb gewinnen können. Im  Umfeld des Liveacts in der O2 World wird der Renault das revolutionäre Stadtfahrzeug Twizy prominent präsentieren. Wer noch keine Karte hat. David Guetta-Fans können über die Renault Facebook-Seite insgesamt zehn Freikarten für das Konzert des aktuell meistgefragten Top-DJ gewinnen.

In Hamburg wird David Guetta sein viertes Album „Nothing But The Beat“ präsentieren. Der Song „Alphabeat“, der die weltweite Renault Twizy Kommunikationskampagne unter dem Motto „Plug Into The Positive Energy“ begleitet, stammt von diesem Album . Zusätzlich zur musikalischen Partnerschaft mit dem Künstlerpaar Cathy und David Guetta hat Renault zum Marktstart des innovativen Citymodells einen neuen 3D-Sound entwickelt, den Fans elektronischer Beats unter http://www.twizy.renault.com erleben können.

Wer den neuen Renault Twizy noch nicht kennt: Im Innenbereich der O2-World  kann der Twizy live in Augenschein genommen werden. Das Renault-Team informiert alle Interessenten im Detail über den revolutionären Cityflitzer, der dank kompakter Maße und rein elektrischem Antrieb der ideale Partner im Hamburger Innenstadtverkehr ist.

Renault Twizy (c) Renault

Renault Twizy (c) Renault

Über den Renault Twizy: Schnell, agil und effizient in der Stadt

Renault hat den rein elektrisch angetriebenen Zweisitzer Twizy speziell für die heutigen Anforderungen im dichten Verkehr von Metropolen und Ballungsräumen wie Hamburg entwickelt. Der Twizy erinnert Ältere an den legendären Messerschmitt Kabinenroller aus den 50er Jahren. Auch hier sitzt man in dem lediglich 2,3 Meter kurzen und 1,2 Meter schmalen Elektro-Zweisitzer hintereinander und schlängelt sich emissionsfrei, leise und agil wie ein Elektro-Motorroller durch die City. Der Twizy fährt sich dank Lenkrad, Fahr- und Bremspedal sowie vier Rädern so einfach wie ein Pkw und benötigt keinen Extra-Führerschein.
Für Sicherheit sorgt eine hochsteife Sicherheitsfahrgastzelle. Mit seinen kompakten Abmessungen findet der Twizy auch in der engsten Lücke noch einen Parkplatz. Der rekordverdächtig kleine Wendekreis von nur 6,8 Metern, PKW-üblich sind 10 –  11 Meter, erleichtert das Manövrieren auf engeren Raum zusätzlich. Der Twizy wird von Renault in zwei Varianten angeboten: Die Standardausführung leistet 13 kW/18 PS und erreicht 80 km/h Höchst­geschwin­digkeit; der Twizy 45 bietet 4 kW/5 PS sowie45 km/hSpitze und darf bereits ab 16 Jahren mit dem Führerschein Klasse S gefahren werden. Die Reichweite im innerstädtischen Fahrzyklus ECE-15 beträgt mit voll aufgeladener Batterie 100 Kilometer. Der Twizy 45 mit gedrosselter Leistung bietet bis zu 120 Kilometer ECE-15-Reichweite.

Elektromodelle von Renault in Hamburg

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial