Alstereisvergnügen Hamburg, Mittwoch, den 08.02.2012 fällt die Entscheidung

Hamburg Alster Blick auf die KrugkoppelbrückeHamburg Alster Blick auf die Krugkoppelbrücke

Am Mittwoch, 08.02.2012 entscheidet sich, ob es in diesem Jahr ein Alstereisvergnügen auf der Außenalster in Hamburg geben wird. Am Fähranlieger „Alte Rabenstraße“ werden Mitarbeiter der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt die Eisdicke des Alstereises messen. Wir sind gespannt, am Mittwochnachmittag wird die Behörde bekannt gegeben, ob die Eisdecke stark genug für ist.

Die Messung am Montag, den 06.02.2012 ergabt eine Eisdicke von 18 cm. Es fehlen nur noch 2 Zentimeter um die Mindestdicke von 20 Zentimeter zu erreichen. Heute haben sich schon zehntausende Hamburger auf dem Eis der Alster vergnügt. Wie der Student Victor S.: „Wir hatten heute Vormittag eine Klausur, die ist ganz gut gelaufen. Danach bin ich mit zwei Kommilitonen gleich aufs Eis gegangen. Leider noch ohne Schlittschuhe, das holen wir am Wochenende nach, dann auch mit Eishockey-Schlägern.“

Achtung: Die Binnenalster ist gesperrt.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial