Es gibt sie, Hamburger die heute schon an Weihnachtsgeschenke denken

Europa PassageGeschenkeeinpackservice in der Europa Passage © ganz-hamburg.de

Eigentlich haben wir gerade erst die Sommerkleider und kurzen Hosen gegen Strickjacken und lange Jeans eingetauscht, schon gibt es im Supermarkt Spekulatius und Lebkuchen zu kaufen. Am Anfang hat man diese frühe Angebotsausrichtung auf Weihnachten noch augenrollend zur Kenntnis genommen, doch so langsam rücken die Festtage tatsächlich näher und ehe man sich versieht, steckt man mitten im Weihnachtsstress. Damit das nicht passiert, sollte man sich eventuell doch besser schon frühzeitig Gedanken darüber machen, was man den Lieben schenken möchte.


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Beliebte Geschenke

Im Jahr 2015 wurden laut Statista vor allem Bücher und E-Books verschenkt – 52 Prozent entschieden sich dafür, den Geschenke-Klassiker zu kaufen, 51 Prozent wollten lieber auf Nummer sicher gehen und überließen den Beschenkten einen Gutschein oder direkt Geld. Aber auch Kleidung (46 Prozent) CDs/DVDs (32 Prozent) und Kosmetika (32 Prozent) gehören zu den beliebten Geschenken. Dabei sollte man meinen, dass es oft gar nicht so einfach ist, bei Kosmetikprodukten oder Mode tatsächlich den Geschmack des Beschenkten zu treffen. Gerade bei Make-up ist es schließlich wichtig, dass die Farbe der Foundation oder des Lippenstifts auf den Hautton abgestimmt wird. Daher ist es empfehlenswert, besser in Shops zu kaufen, in denen man das Produkt notfalls gegen passende Ware umtauschen kann. Das geht mittlerweile auch in Onlineshops, die oft auch über ein deutlich größeres Sortiment an Markenprodukten verfügen als so manche Parfümerie in der Fußgängerzone. Wer dennoch kein Fan von Sachgeschenken ist, sollte gemeinsame Unternehmungen verschenken.

Riesenrad auf dem Dom (c) Henning Angerer

Riesenrad auf dem Dom (c) Henning Angerer

Gemeinsame Zeit verschenken

In Hamburg gibt es so viel zu entdecken und zu unternehmen, da findet man in jedem Fall ein Event oder eine gemeinsame Unternehmung, die man seinen Liebsten oder Freunden zu Weihnachten anbieten kann – auch wenn das Event selbst dann vielleicht später stattfindet. Wie wäre es mit Karten für ein Musical?

Ab März 2017 laufen in Hamburg unter anderem Disneys Aladdin und Der König der Löwen. Wer etwas kreativer werden möchte, kann auch kurze gemeinsame Unternehmungen in Form eines Jahres-Abo verschenken. Dann erhält der Beschenkte für jeden Monat des kommenden Jahres einen Umschlag mit einer Einladung zu einer gemeinsamen Unternehmung. So kann man im März zum Beispiel gemeinsam das erste Waffeleis des Jahres naschen, im Sommer zusammen Riesenrad auf dem Hamburger Dom fahren und im Winter einen Ausflug auf die Schlittschuhbahn machen. Hier ist auf jeden Fall ein wenig Kreativität gefragt – doch der Beschenkte wird sich über das persönliche Geschenk sicherlich freuen.

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial