Isabelles Hamburger Notizen – Freundin Lisa

KontaktlinsenKontaktlinsen Foto: bigtockphoto.com

Meine Freundin Lisa oder etwas über Kontaktlinsen

Lisa kenne ich jetzt seit gut elf Jahren. Kennengelernt haben wir im im Cafe Canale im Poelchaukamp in Winterhude. Allerdings, damals war der Service noch besser. In den letzten Jahren habe ich dort durchaus wechselnde Erfahrungen gemacht. Lisa und ich machten damals häufig zur gleichen Zeit Mittag. Sie war Kundenberaterin in einer Eventagentur. Wie es so kommt, nach ein paar Wochen kamen wir ins Gespräch. Fanden, dass wir uns prima unterhalten konnten, trafen uns immer häufiger und eine Freundschaft ist daraus entstanden.

Cafe Canale

Wir trafen uns häufig im Cafe Canale im Poelchaukamp © ganz-hamburg.de

Lisa ist ungemein praktisch, verliert nie den Überblick, ist organisiert und präzise wie ein Uhrwerk, das gehört zu ihrem Job dazu. Eines Tages trug sie keine Brille mehr und konnte in der Speisekarte lesen. Ich war erstaunt. Hatte sie ihre Augen lasern lassen? Ich habe jetzt Kontaktlinsen Isabelle, berichtete sie mir. Ich mag keine Brille tragen und wenn ich mir eine Brille aufsetze, weil ich am Rechner arbeite und lesen muss, komme ich mir immer ein wenig doof vor. Du weißt, so eitel bin ich nun wieder auch. Außerdem beim Sport ist eine Brille nun wirklich nicht praktisch. Ich mußte zugeben, dass traf zu. Lisa hat einfach kein „Brillengesicht“.

Jetzt arbeiten wir beide in ganz anderen Stadtteilen, aber treffen uns immer noch regelmäßig. Ich bin ja mehr der Brillentyp, Lisa hingegen schwört auf ihre Kontaktlinsen und über die Jahre hat sie Erfahrungen mit allen Arten von Kontaktlinsen gemacht und ist schon eine „Expertin“ auf diesem Gebiet geworden.

Lisas Empfehlungen

Es geht um Gesundheit, Wohlfühlen und Komfort. Deshalb, sparen ist gut, bei Kontaktlinsen sollte man an die Augen denken und nur Qualität statt Billigheimer kaufen. Achtet auf qualitativ hochwertige Linsen. Sie kosten vielleicht ein bisschen mehr, aber glaubt mir (ich spreche aus Erfahrung!) dafür könnt ihr sie länger tragen und sie reizen eure Augen nicht so stark. Vor Allem nachhaltig betrachtet ist es einfach klüger ein wenig mehr in seine Gesundheit zu investieren.

  • Die richtige und sorgfältige Pflege der Linsen ist das A und O. Die Anleitungen sollten schon befolgt werden. Besonders wenn Kombilösungen benutzt werden.
  • Die Augen sollten ruhig mit Augentropfen befeuchtet werden.
  • Mein persönlicher Favorit sind weiche Monatslinsen. Die ich auch nur einen Monat und keinesfalls länger trage. Der eigentlich Wechsel der Linsen ist harmlos.
  • Wenn mir danach ist, z.B. ein festlicher Abend, dann trage ich farbige Kontaktlinsen. Bei einem Date macht sich das besonders gut.
  • Wie immer gilt, die Angebote vergleichen. Mit der Wahl des richtigen Anbieters kann man etliche Euros sparen
Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial