Neu: Die .hamburg Top Level Domain ist da!

Copyright: united-domains AGAhoi Hamburg, die Top Level Domain .hamburg ist da Copyright: united-domains AG

Ahoi Hamburg, die Top Level Domain Endung „.hamburg“ kann ab jetzt gebucht werden. Schnell die Domain registrieren und eine interessante Adresse sichern!

von Bert Olsen
Darauf habe viele Geschäftsleute gewartet, die neue Top Level Domain Endung „.hamburg.de“ kann ab Donnerstag, den 21. August 2014 registriert werden. Damit ist „.hamburg“ die zweite Städte-Domain nach „.berlin“. Als die in Deutschland bisher üblichste Top Level Domain Endung „de“ gestartete, waren Fachleute der Auffassung, dass damit in Deutschland eigentlich alles abgebildet werden könnte. Doch der Aufschwung des Internets zeigte, „.de“ ist bei weitem nicht ausreichend und neue Top Level Domains sind notwendig. Im zweiten Schritt kamen dann Domain-Endungen wie „.info“, „.eu“ oder „.biz“ dazu. Allerdings diesen Top Level Domain Endungen fehlte die Prägnanz. Das ist mit den neuen Top Level Städte Domains jetzt ganz anders. Anfang des Jahres ist „.berlin“ gestartet und hat sich zu einem echten Renner entwickelt und gehört zu den nachgefragtesten Adressen bei der Neueinrichtung von Web-Adressen.

Insbesondere Hamburger Unternehmer, Selbstständige oder Institutionen, die professionell und geschäftlich das Internet nutzen, sollten jetzt nicht zögern und sich unverzüglich ihre .hamburg-Wunschadresse sichern und sich in der digitalen Welt mit regionalem Bezug darzustellen. Natürlich können auch ganz normale Hamburger bzw. Menschen aus anderen Regionen eine „.hamburg“ Domain annmelden. Die „.hamburg“ Domain ist ein ideales Instrument sich zur Stadt und Norddeutschland zu bekennen.

Große Freude herrscht auch bei Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz, der froh ist das „.hamburg“ jetzt startet. Nicht ganz uneingennützig, denn die Stadt hält einen Anteil von einem Prozent an der Betreibergesellschaft und partizipiert Einnahmen. Pro User sind das drei bis sechs Euro.

Sie wollen sich eine Hamburg Domain sichern?

Eine Domain zu registrieren ist wirklich keine Raketenwissenschaft und mittlerweile sehr einfach. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte wählt für seine Hamburg Domain einen rennomierten Betreiber wie z.B. 1&1, Strato oder united domains.

Das sind die Vorteile der „.hamburg“ Top Level Domain

  • Mit der Hamburg Domain bringen Unternehmen, Dienstleister oder Institutionen ihr Angebot, die Dienstleistungen oder ihre Anliegen schnell, prägnant und auf den Punkt, z.B. sprechende Domain-Namen wie „www.hafenrundfahrt.hamburg“, „www.klempner@hamburg“ oder sinnbildliche Domain-Namen wie „www.schiffahoi.hamburg“ für einen Hafenblog, „landgang.hamburg“ für City-Touren, „www.stadtkueche.hamburg“ für einen Mittagstisch, „www.spenden.hamburg“ für eine soziale Institution, „www.segelschule.hamburg“, „www.hafenbasar.hamburg“ „www.fischmarkt.hamburg“. Sie sehen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  • Ob E-Mail oder Domainname, phonetisch ist die Nennung von „.hamburg“ immer eindeutig, kein Nachfragen mehr am Telefon!
  • Besonders schön: die sprechende E-Mail Adresse. Klingt das nicht toll: michael.arbogast@hamburg.de oder mietwagen@hamburg.de?
  • Viele nachgefragte generische Domain-Namen, Keywords und Begriffe sind wieder frei, das eröffnet Chancen für neue Angebote, Services und Dienstleistungen. Allerdings, die Stadt hat sich schon einige interessante Adressen vorab gesichert.

Einen guten Provider erkennen Sie auch daran, das er eine breite Auswahl an Top Level Domain Endungen bereitstellen kann. Eine Web-Adresse wird sprechend und kann leichter erinnert  werden. Das ist auch heute in der Google-Welt ein Vorteil, der nicht unterschätzt werden sollte. Sie haben einen Namen den Sie schon immer registrieren wollten? Dann zögern Sie nicht.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial