Smartphone: Die Welt am Draht

IsaFoto: ganz-hamburg.de

Ohne Smartphone? Klar geht das! Aber ganz ehrlich, muss man nicht haben?

von Isabelle van Horn
Meine Freundin Marion hat ein Problem, nun sie ist nicht mehr ganz taufrisch und gehört auch nicht mehr der werberelevanten Zielgruppe (für uneingeweihte 14-49 Jahre) an, aber das ist nicht schlimm. Ihr erstes Problem, die Deutsche Teuerkom schrieb ihr, das ihr analoger Telefonanschluss gekündigt wird. Tja nach rund 45 Minuten hat sie es halbwegs verstanden, was damit gemeint ist, wobei so richtig kapiert hat sie es aber nicht und irgendwie trauert sie immer noch den seeligen Faxzeiten hinterher.

Nun ja, über ihr Handy kann man sagen, es war einmal très chic, denn Marion ist schon eine kleine Design-Diva, die Edelmarken liebt und in ihrem sehr geschmackvollen Apartment unweit der HafenCity einige Möbelklassiker ihr eigen nennt. Sie kombiniert Geschmackssicherheit mit einem nicht unbedingt hohen Einkommen. Den richtigen Riecher hat sie in Secondhand-Läden, bei den Kleinanzeigen der Bucht und bei Geschäftsauflösungen.

Letze Woche war ich bei Ihr zu einem kleinen Abendessen, Marion ist eine ganz passable Köchin. Strahlend empfing sie mich auf dem Flur. Nach der Begrüßung platzte es fast aus ihr heraus. Sie hätte jetzt ein Smartphone (!) und das sei ja super! So einfach, so schnell und Whats App sei richtig toll! Ich war baff, Analog-Native Marion goes Digital? Wie kam’s, fragte ich sie.

Ach weißt du Isabelle, das Handy war fix und foxy, die Prepaidkarte war so gut wir leer und mobil telefonieren, das muss Frau einfach. Ich habe ein wenig im Netz rumgesurft und schnell gemerkt ein Discounter-Provider ist die richtige Lösung für mich. Ich brauche es ja auch nur privat. Na ja, ganz ehrlich, ein Apple IPhone wollte ich schon ganz lange haben. Es sind einfach die chicsten Geräte.

Typisch Marion, dachte ich, sie ist einfach ein kleiner Markenjunkie und mit Samsung darf ich ihr gar nicht erst kommen. Dann war alles ganz einfach, fuhr sie fort. Du kennst mich ja, wenn ich etwas haben will, dann geht das zack zack und diese Telefonläden gehen mir auf den Geist. Ich habe das das iPhone bei Simyo bestellt und ein paar Tage später war es da. Das war ein super Angebot und alles sehr bequem sagte sie und lächelte. Aber, jetzt lass uns essen und nachher kommst du in meine WhatsApp-Gruppe.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial