Ultra HD: Perfektes Heimkino zum Start der ersten Filmtitel

Samsung Smart TVFoto: Flickr Samsung Curved UHD TV Kārlis Dambrāns CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Wer bereits einen ultrahochauflösenden Fernseher sein Eigen nennt, aber die Möglichkeiten des High-End-Gerätes noch nicht ausreizen konnte, bekommt ab dem 7. April die Gelegenheit dazu. Liebhaber des Heimkinos haben sich den Termin vermutlich schon im Kalender angestrichen, sollen doch an diesem Tag die ersten Filme auf Ultra-HD-Blu-Ray auch in Deutschland auf den Markt kommen. Wie das Wohnzimmer zum Kino umfunktioniert wird und welche UHD-Titel den Startschuss für das neue Format geben, klärt der folgende Überblick.

Fernseher? Player? Soundsystem? Check!

Das neue High-End-Format wird nicht mit herkömmlichen Blu-ray-Playern abspielbar sein. Wie Heise Online berichtet, sind neben dem UHD-TV auch spezielle UHD-BD-Player nötig: Die ersten Modelle von Samsung und Panasonic werden Ende März bzw. Anfang April verfügbar sein. Kostenpunkt: 400-500 Euro für den Samsung UBD-K8500 und etwa 700-800 für Panasonics DMP-UB900.

Moderne Fernseher mit gestochen scharfem 4K-Bild kommen meist in flunderdünnem Format daher. Ebenso mager ist allerdings meist auch der Sound: Statt Kinobombast klirrt dann nur blecherner Audiobrei aus den Lautsprechern. Abhilfen für ein besseres Heimkinoerlebnis gibt es genug: Schon in kleinen Wohnzimmern finden Soundbars Platz: Stiftung Warentest kam kürzlich zu dem Ergebnis, dass gute Modelle bereits ab 250 Euro deutlich verbesserten Sound liefern. Die Geräte werden vor oder unter dem Fernseher positioniert; viele sind mittlerweile sogar kabellos per Bluetooth anschließbar.

Alternativ gibt es die Möglichkeit, sich ein Heimkino-System zu installieren: Gerade bei actionreichen Blockbustern liefern hochwertige Surround-Systeme kinoechten Raumklang. Je nach Variante werden dazu fünf (5.1) bzw. sieben (7.1) Lautsprecher und jeweils ein Tieftonlautsprecher im Raum aufgestellt. Dadurch wird eine Räumlichkeit erreicht, die echtem Kinosound sehr nahe kommt.

Nicht im falschen Film sitzen

Sind die technischen Voraussetzungen für ein perfektes Ultra HD Erlebnis geschaffen, fehlen noch die richtigen Filme. Acht sind es laut PC Magazin von Fox, vorwiegend aktuellere Blockbuster: Der Marsianer, Exodus, Life of Pi, Maze Runner Teil 1 und 2, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, Kingsman – The Secret Service und Hitman – Agent 47. Warner startet mit vier weiteren Titeln: Darunter der mehrfach oscarprämierte Endzeit-Actioner Mad Max: Fury Road. Die weiteren Filme sind San Andreas, The Lego Movie und Pan.

Actionfans kommen mit Mad Max, dem abgedrehten Kingsman oder den X-Men also voll auf ihre Kosten. Anspruchsvollere Kost liefert zum Beispiel Life of Pi. Eine Empfehlung ist auch Ridley Scotts Marsianer wert: Matt Damon schlägt sich nach einer gescheiterten Marsmission allein auf dem roten Planeten durch und wartet auf Rettung von der Erde. Mit dem Bibelepos Exodus ist gleich noch ein zweiter Film des Starregisseurs im Startaufgebot von Fox. Fantasievolles Kino für die ganze Familie gibt es schließlich mit Pan und The Lego Movie.

Bildrechte: Flickr Samsung Curved UHD TV Kārlis Dambrāns CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial