HOLSTEN-SPENDEN-RENNTAG auf der Trabrennbahn Bahrenfeld

Holsten Spendenrenntag auf der Trabrennbahn Hamburg BahrenfeldHolsten Spendenrenntag auf der Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld
Lotto King Karl rockt für die Hamburger Tafel beim HOLSTEN-SPENDEN-RENNTAG auf der Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld am Samstag, den 21.07.2012

Das verspricht ein Renntag für den guten Zweck zu werden: Auf der Trabrennbahn in Hamburg Bahrenfeld findet am Samstag, den 21. Juli ab 14.00 Uhr der erste „HOLSTEN-SPENDEN-RENNTAG“ statt. Zahlreiche Pferderennen sorgen dabei für echte Hochspannung. Der Höhepunkt der Veranstaltung, zu der bis zu 6.000 Besucher erwartet werden, ist ein Konzert der Hamburg-Ikone Lotto King Karl. Die Hälfte des Eintrittspreises von 10 Euro geht als Spende an die Hamburger Tafel.

Die Holsten-Brauerei und die Trabrennbahn Hamburg veranstalten zum ersten Mal einen Renntag für einen guten Zweck. Der „HOLSTEN-SPENDENRENNTAG“ richtet sich sowohl an eingefleischte Freunde des Pferdesports als auch an Interessierte, die zum ersten Mal einmal Rennbahnluft schnuppern möchten. Brauereien und Pferde gehören zusammen, denn urspünglich besorgen Pferdefuhrwerke die Auslieferung des Biers und Brauereien gehörten früher zu den größten Pferdehaltern. 

Lotto King Karl tritt beim Holsten Spendenrenntag auf (c) DocNaschimento

Lotto King Karl tritt beim Holsten Spendenrenntag auf (c) DocNaschimento

Highlight des Tages ist – neben den zahlreichen Rennen und weiteren Angeboten – ein Konzert des Hamburger Kultsängers Lotto King Karl („Hamburg, meine Perle“) der gegen 16.00 Uhr seinen rund 30-minütige Auftritt haben wird. 

Mit dem „HOLSTEN-SPENDEN-RENNTAG“ betritt die traditionsreiche Hamburger Brauerei spannendes Neuland: „Eine vergleichbare Kooperation hat es in unserer Unternehmensgeschichte bisher nicht gegeben“, so Dr. Holger Liekefett, Leiter Marketing der Holsten-Brauerei. „Umso mehr freut es uns, gemeinsam mit der Trabrennbahn ein regional bedeutsames Event auf die Beine zu stellen, das nicht nur Spaß und Spannung bringt, sondern mit dem wir uns auch für die Stadt Hamburg und ihre Bewohner engagieren.“ Gesellschaftliche Verantwortung sowie eine gezielte Förderung wichtiger Initiativen und Veranstaltungen sind bereits seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Holsten. 

Die Hamburger Tafel ist Partner des ersten „HOLSTEN-SPENDEN-RENNTAG“ und erhält pro verkauftem Ticket jeweils 5 Euro. Spenden sind für den mittlerweile deutschlandweit bekannten Verein überlebenswichtig, da die Tafel keinerlei staatliche Unterstützung oder Zuwendung bekommt. Dazu Annemarie Dose (Vorsitzende und Gründerin: „Um unsere Arbeit auch in Zukunft im jetzigen Umfang fortsetzen zu können, sind wir auf die großzügige Unterstützung von Privatpersonen und Sponsoren angewiesen.Wir freuen uns daher sehr, dass die Holsten-Brauerei und die Trabrennbahn diesen Spendentag ins Leben rufen und hoffen auf zahlreiche Besucher und eine rege Teilnahme.“ Die Hamburger Tafel versorgt täglich Tausende bedürftige Menschen in und um Hamburg mit Lebensmitteln. Denn eines sollte nicht vergessen werden. In dieser reichen und schönen Stadt leben rund 1.300 Obdachlose und 190.000   Sozialhilfeempfänger. 

HOLSTEN-SPENDEN-RENNTAG 
Samstag, 21.07.2012, ab 14.00 Uhr
Trabrennbahn Hamburg-Bahrenfeld
Luruper Chaussee 30
22761 Hamburg

Tickets: 10 Euro pro Person, davon 5 Euro für die Hamburger Tafel

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial