Lichter, Glanz & Gloria in der Mönckebergstraße

Sebastian Binger und Dietmar Hamm mit dem Kinderchor St. Petri & St. Katharinen Foto Matthias Plander/Otto Wulff BID

Chorgesang, Trompetenspiel und stimmungsvolle Winterbeleuchtung lassen die City wieder erstrahlen

Was für ein Auftakt für die Adventstage in der Hamburger Innenstadt: Unter den Klängen zweier Chöre und dem Trompetenspiel des Turmbläsers vom Michel wurde am Sonnabend die Winterbeleuchtung auf der Mönckebergstraße eingeschaltet. Das spektakuläre Lichtkonzept, das mit funkelnden Sternen, strahlenden Schneeflocken und leuchtenden Schlittschuhläufern winterliche Motive ins Blickfeld der Flaneure rückt, ist im Vorjahr erstmals erprobt worden und avancierte unter dem Hashtag #MöLeuchtet schnell zum beliebten Fotomotiv auf sozialen Netzwerken wie Instagram, Facebook, TikTok & Co.

Leuchtende Sterne, Schneeflocken und Schlittschuhläufer sorgen für festliche Stimmung 

Mit einem kleinen Festakt nach dem Motto „Lichter, Glanz & Gloria“ wurde die Winterbeleuchtung in der sehr gut besuchten Hamburger City von Dr. Sebastian Binger von der Otto Wulff BID Gesellschaft mbH und Dietmar Hamm, Centermanager des Levantehauses und Geschäftsführer der Kontorhausverwaltung Bach, eingeschaltet. Für die Adventsstimmung sorgten die Hamburger Kinder- und Jugendkantorei St. Petri & St. Katharinen unter der Leitung des Chorleiters Samuel Busemann sowie der Senioren-Chor „Heaven Can Wait“. Der Gesang wurde über viele Lautsprecher von Saturn bis zum Rathaus verstärkt und sorgte die ganze Mönckebergstraße hinunter für viel Freude.

2021 ist für uns alle ein herausforderndes Jahr gewesen. Umso schöner ist es nun, dass wir in diesem Jahr unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen wieder gemeinsam die Vorweihnachtszeit in der Mönckebergstraße und der Hamburger Innenstadt einläuten und erleben können. Die Händler und Gastronomen tun mit den stets an die aktuelle Situation angepassten Hygienekonzepten alles, um die Adventszeit für die Besucher und Kunden zu der besonderen und besinnlichen Zeit zu machen, die sie ist.

sagt Dietmar Hamm
Beliebte Einkaufsstraße in der Weihnachtszeit: Die Mönckebergstraße

10.000 kostenlose Adventskalender mit vorteilhaften Überraschungen für jeden Tag 

In vielen Geschäften an der Mönckebergstraße lohnt es sich in diesem Jahr zudem, nach einem der 10.000 kostenlosen Adventskalender zu fragen, die für jeden Shopping-Tag eine besondere Überraschung in Form von Rabatten, Gratis-Snacks oder anderen Extras enthalten. An jedem Sonntag verbirgt sich hinter dem Türchen eine Charity-Aktion, die auf die wichtige Arbeit von gemeinnützigen Organisationen rund um die Mönckebergstraße aufmerksam macht und unter dem Motto #MöHilft alle zur gemeinsamen Unterstützung einlädt.

Festliche Adventsstimmung

Für festliche Adventsstimmung im Rahmen der Winterbeleuchtung sorgen derzeit 15 Überspannungen (mit Spannweiten bis zu 37,9 Metern von Fassade zu Fassade), bestehend aus Himmelskonstruktionen mit winterlichen Motiven in Form von individuell entworfenen Schlittschuhläufern, Schlitten und Schneeflocken in warm-weißem Licht. Zwei fünf Meter hohe Laternae magicae leuchten als Eingangsmotive auf Höhe der Langen Mühren zwischen dem Barkhof und dem ehemaligen Kaufhofgebäude. Die 14 unterschiedlichen Schlittschuhläufer, die bis zu 1,90 Meter hoch sind und je nach Figur ein Gewicht von 38 bis 115 Kilogramm haben, wurden von den Designerinnen Caroline Backhaus und Sophie Bach entworfen.

Wir wollten damit das besondere Gefühl und die poetische Stimmung auf dem Eis einfangen, wenn in Hamburg die Alster zufriert. Diesen Moment der Freude festzuhalten, war eines der Anliegen bei der Gestaltung der Winterbeleuchtung,

erklärt Sophie Bach.

„Die neue Winterbeleuchtung passt so gut zu Hamburg, dass sie auch international ihresgleichen sucht! Wir hoffen, sie trägt dazu bei, dass all jene, die in der Mönckebergstraße ihre Weihnachtsgeschenke und andere schöne oder nützliche Dinge kaufen, ein unvergessliches Besuchserlebnis mit nach Hause nehmen. Shopping hat viel mit Erlebnis zu tun, dem tragen wir mit dieser Beleuchtung in ganz besonderer Art und Weise Rechnung,“ 

sagt Dr. Sebastian Binger.

Mehr unter: www.instagram.com/moenckebergstrasse und www.facebook.com/moenckebergstrassehamburg

Print Friendly, PDF & Email