Be my Valentine – Valentinstag einmal anders

Ich liebe Dich - das Motto zum ValentinstagPhoto by Naomi Irons on Unsplash

Der Valentinstag gehört für einen Mann zu den gefährlichsten Tagen im Leben. Denn, wer diesen Tag vergisst, bekommt ne Beziehungsdiskussion der speziell forcierten Art. Deshalb begehen Sie den Valentinstag einmal ganz anders.

Liebe Männer, nicht vergessen! Bald ist es wieder soweit! Auch wenn Corona unser Sozialleben bestimmt: Am 14. Februar werden sich die Liebenden, egal ob alte Liebe oder frische Schmetterlinge im Bauch, einen schönen Tag machen und ihre Gefühle zeigen. Der Valentinstag steht vor der Tür und damit die Liebste sich auch richtig verwöhnt fühlt, hier ein paar Informationen und Tipps rund um den Valentinstag.

Ein paar beim romantischen Zusammensein im Wohnzimmer
Romantisches Picknick im Wohnzimmer zum Valentinstag Photo by Jonathan Borba on Unsplash

Die Valentinstags To Do’s

Ganz traditionell steht die Liebe im Vordergrund. Ein Must Have ist dabei immer ein Blumenstrauß, der sollte nie vergessen werden. Gemeinsam um den Valentinstag zu zelebrieren Essen gehen ist im Moment nur erschwert möglich. Stilvoll und elegant lässt sich das aber mit einem Geschenkkorb zum Valentinstag lösen. Statt ins Restaurant zu gehen genießt man ein romantisches Picknick zu Hause. Viel Kerzenlicht und eine schön gedeckte Tafel. Oder begehen Sie den Tag der Liebe ganz unkonventionell mit einer Picknickdecke auf dem Teppich. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, vielleicht finden Sie noch ein ganz anderes Thema. Das Schöne, mit einem Geschenkkorb können Sie es einleiten. Sie werden sehen, so wird der Valentinstag ein wunderschönes einmaliges Erlebnis das verzaubert.

Wenn es um ein Geschenk geht. Dann sollte sich der Mann von dem Gedanken leiten lassen, dass ein Geschenk einen Moment einfangen kann. Die besten Geschenke verewigen dann diesen Moment und schaffen einen Platz in der Erinnerung. Deshalb sollte man immer etwas Persönliches und einmaliges verschenken.

Am Tag der Liebe ist alles erlaubt. Wobei es kann schon gern kitschig und zuckersüß sein. Wichtig ist, der Angebeteten soll es viel ein Freude machen. Egal was Mann plant, es geht immer um das individuelle persönliche und direkte. Gerade an den feinen Details spürt eine Frau, wie ernst es einem Mann mit der Beziehung und Nähe ist.

Eher prosaisch ist die Darstellung, dass Blumenhändler und Parfumverkäufer den Tag für Ihre Zwecke nutzen um den Verkauf von Blumen und Duftwässerchen anzukurbeln. Sehr beliebt war in den Vor-Corona-Zeiten ein romantisches Wochenende in einem Ressort. Das ist in diesem Jahr leider nur eingeschränkt möglich. Freuen wir uns lieber auf den Valentinstag 2023. Da wird vieles wieder gehen.

Print Friendly, PDF & Email