Die Zusatzleistungen der Mastercard – den Urlaub ohne Risiken buchen

Mastercard GoldMastercard Gold Abb: Mastercard

Ein Leben ohne Kreditkarte? Für viele undenkbar. Hilft das kleine Teil aus Plastik doch in vielen Lebenslagen und wird als Zahlungsmittel weltweit akzeptiert. Und nicht nur das. Auch im Internet geht bei Einkäufen ohne Kreditkarte mitunter kaum etwas. Denn sie gilt auch dort als favorisiertes Zahlungsmittel und hilft nicht nur beim Buchen einer Reise, sondern auch beim Einkauf der neuen Lieblingskleidung.

Die Mastercard – Zahlungsmittel mit vielen Zusatzleistungen

Neben der Visa-Card ist es die Mastercard, die sehr hoch in der Beliebtheit unter den Nutzern angesiedelt ist. Sie wird von vielen Banken und Sparkassen als Kreditkarte angeboten und erfreut sich unter anderem durch ihre vielen Zusatzleistungen einer sehr großen Beliebtheit. Eine der Zusatzleistungen ist die Reiserücktrittsversicherung, die je nach Kartenstatus recht unterschiedlich ausfallen kann.

Warum eine Reiserücktrittsversicherung?

Auch wenn der Wunsch noch so groß sein mag, eine Reise, die vielleicht bereits vor Monaten gebucht und seitdem geplant wurde, anzutreten, kann es immer wieder zu Situationen kommen, in denen ein Reiseantritt doch nicht möglich ist. Meist ist es eine Krankheit, die die Freude auf die Reise okkupiert. Aber auch Unruhen am gewählten Reiseziel oder Probleme bei der Anreise können einen Urlaub verhindern.

Wer in solchen Fällen eine Reiserücktrittsversicherung sein Eigen nennt, kann die Kosten, die durch die Reise entstanden sind, zumindest zu großen Teilen an die Versicherung übertragen. So ist die Enttäuschung nicht ganz so groß und ein neuer Urlaub kann mit dem erhaltenen Geld geplant und durchgeführt werden.

Die Reiserücktrittsversicherung in Kombination mit einer Mastercard

Eine Mastercard mit Reiserücktrittsversicherung bietet diverse Vorteile. So muss keine separate Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen werden, da der Leistungsumfang, den die Mastercard bietet, durchaus vergleichbar mit herkömmlichen Reiserücktrittsversicherungen ist.

Wichtig ist hierbei jedoch, dass der Leistungsumfang innerhalb der einzelnen Mastercard-Varianten sehr schwanken kann. Denn je hochwertiger die Kreditkarte ist, umso umfangreicher auch die Leistungen. Eine Standard Mastercard hat also einen geringeren Versicherungsschutz als eine Gold- oder Platin-Mastercard.

Fakt ist jedoch auch, dass die Reiserücktrittsversicherung der Mastercard nur dann in Anspruch genommen werden kann, wenn die Reise mit der entsprechenden Kreditkarte bezahlt wurde. Hier gilt es daher, genau auf dieses kleine Detail zu achten, damit am Ende die Enttäuschung nicht groß ist, wenn kein Versicherungsschutz besteht.

Die Reiserücktrittsversicherung der Mastercard bietet damit viele Vorteile, jedoch auch einige Nachteile, die im Vorfeld genau bedacht werden müssen. Zudem empfiehlt es sich immer, vor Beantragung einer Mastercard einen Vergleich bezüglich der Leistungen durchzuführen, um sich für das passende Produkt entscheiden zu können.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial