Das 25hours Hotel Hamburg HafenCity heuert neuen Käpt’n an

Außenansicht: das 25hours Hotel in HamburgDas 25hours Hotel Hamburg HafenCity Foto: Hotel

Wechsel auf der Kommandobrücke der erfolgreichen Hamburger Design- und Storytelling-Hotels in der HafenCity

Das maritime 25hours Hotel HafenCity und das benachbarte 25hours Hotel Altes Hafenamt können Patrick Moreira als neuen General Manager auf der Kommandobrücke begrüßen.

Der neue General Manager startete seine Karriere elbabwärts im Hamburger Fünf-Sterne-Hotel Louis C. Jacob an der Elbchaussee. Nach der Ausbildung war er gut sechs Jahre verschiedene Positionen des  Nobelhotels tätig. Zuletzt trug er als F&B Manager (Food & Beverage) die Verantwortung für zwölf Abteilungen und 118 Mitarbeitende des Hotels.

Der neue General Manager Patrick Moreira

Patrick Moreira, der neue General Manager vom 25hours Hotel Hamburg Foto: Stephan Lemke für das 25hours Hotel

Wir freuen uns auf einen dynamischen Kollegen mit viel Erfahrung im Restaurant- und Bar-Bereich. Gerade unser 25hours Hotel Altes Hafenamt, das dieser Tage wieder eröffnet, hat einen starken F&B-Fokus“, erklärt Michael End, Chief Operating Officer der 25hours Hotels.

Zum 1. Juli übernimmt Patrick Moreira das Ruder in beiden Häusern mit rund 135 Mitarbeitern, über 219 Kojen und Stuben. Das 25hours Hotel HafenCity und das 25hours Hotel Altes Hafenamt glänzen durch ihr ausgefeiltes Storytelling-Design. Das Konzept offenbart auch auf den zweiten und dritten Blick kleine Geschichten, Überraschungen und Fundstücke mit Bezug zur Seefahrt und dem Leben im Hafen. Das macht den Gästen einfach Spass und kommt gut an, die Hotels gelten in der Branche als gut ausgelastet.

Abgemustert hat die bisherige General Managerin Nina Quitmann. Sie verlässt zum 31. Mai 2017 das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Sie wird den Schritt in die Selbständigkeit beschreiten. Der Hotellerie und Gastronomie bleibt Frau Quitmann mit Projektleitung, Konzeptrealisierung und Businesscoaching erhalten.

„Wir bedauern dies sehr und bedanken uns bei Nina für ihre ausgezeichneten Leistungen. Für ihre berufliche- und persönliche Zukunft wünschen wir Nina von Herzen alles Gute.“ so Christoph Hoffmann (CEO der 25hours Hotels Company).

 

This site is using SEO Baclinks plugin created by InfoMotru.ro and Locco.Ro