Auto Wichert: 68 neue Azubis starten

Azubi Start bei Auto Wicherrt Foto: Robin Lösch/Auto WichertAuto Wichert 61 Azubis starten im August 2014 Foto: Robin Lösch/Auto Wichert
Das neue Ausbildungsjahr ist da und startete bei Auto Wichert mit dem schon traditionellen Willkommensgrillen am Standort Bornkampsweg für 68 Azubis.

Im August beginnen 68 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung bei der Auto Wichert (Hamburg größtem VW, Audi und Skoda Händler). Empfangen und begrüßt wurden sie nicht nur persönlich von Geschäftsführer Bernd Kußmaul, von Martin Peetz (Ausbildungsleiter gewerbliche Azubis) und von Susanne Willert (Ausbildungskoordinatorin kaufmännische Azubis),  sondern auch von den Azubis aus den zweiten und dritten Lehrjahren, so dass sich insgesamt 210 Auszubildende versammelten, die an den 16 Standorten der Auto Wichert beschäftigt sind. „Service mit Leidenschaft“, das Motto von Auto Wichert, konnten die Neuankömmlinge gleich erleben. Ihnen wurde nicht nur die Markenvielfalt von Auto Wichert mit aktuellen VW, VW-Nutzfahrzeugen, Audi- und Skoda-Fahrzeugen präsentiert, sondern auch ein großes Grillbuffet, organisiert von den „alten“ Azubis. Für viele ein guter Start, so dass sie sich gern mit den T-Shirts und dem neuen Azubi-Motto „Endlich bei Auto Wichert“ präsentierten.

Aktuell lernen von den neuen Azubis 20 einen kaufmännischen und 48 einen gewerblichen Beruf an einem der Auto Wichert-Standorte in ganz Hamburg und Norderstedt. Davon sind 58 junge Männer und 10 junge Frauen. Rund 30 Prozent haben einen Migrationshintergrund, wobei bei den Bewerbern primär auf Qualifikation und persönliche Leistung geachtet wird. Name und Herkunft sind keine Auswahlkriterien. Egal, ob Automobilkaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Fachkraft für Lagerlogistik Kfz-Mechatroniker/-in Pkw-technik, oder Kfz-Mechatroniker/-in  Karosserietechnik, Fahrzeuglackierer/-in, wer bei der Auto Wichert GmbH eine Lehre anfängt, wird vorbildlich ausgebildet. „Wir investieren viel in diese jungen Menschen, weil sie eine Zukunft brauchen und wir auch einen Großteil nach Beendigung der Ausbildung übernehmen möchten“, sagt Ausbildungsleiter Martin Peetz. Zur internen Ausbildungsförderung gehören auch persönliche Betreuung, ein eigenes Schulungszentrum in der Wendenstraße für Technikschulungen und Nachhilfe, Prüfungsvorbereitungen, Workshops mit der KfZ-Innung, Ausflüge in die Autostadt Wolfsburg und ein Autohaus mit einer hohen Markenvielfalt.

Ausgezeichnete Ausbildung bei Auto Wichert

Schon jetzt wird für das Ausbildungsjahr 2015 geplant und viel vorbereitet und investiert. Auto Wichert ist auf Ausbildungsmessen wie „Einstieg Hamburg“, „BilleVue Billstedt“ und „Vocatium Hamburg“ vertreten. Ebenso ist das Ausbildungsteam beim „Tag des Handwerks“ präsent kooperiert bereits mit rund 20 Hamburger Schulen und Institutionen wie der „Jugendbildung Hamburg“, der Kfz-Innung und Autonomen Jugendwerkstätten AJW.  „Wir sehen uns bewusst in der Verantwortung als eines der größten Hamburger Ausbildungsunternehmen im Automobilbereich“, sagt Martin Peetz, „Wir bemerken aber auch die sinkenden  Schulabgängerzahlen und möchten die nötige Präsenz zur Berufs-Orientierung bieten.“ Mit Erfolg. Im Jahr 2014 gingen insgesamt 560 Bewerbungen ein. 300 im gewerblichen Bereich und 260 im kaufmännischen Bereich. Dass eine Ausbildung bei Auto Wichert nach wie vor begehrt ist, zeigen auch die Erfolge. Sowohl Ausbilder als Auszubildende haben mehrfach Auszeichnungen erhalten. Darunter auch den Förderpreis „Vielfalt in Ausbildung 2010“, „Landessieger im Netzwerk Schule 2013“ und in den Jahren 2009 und 2011 waren mehrere Auto Wichert Azubis unter den Top 20 beim Wettbewerb „Hamburger Azubi des Jahres“.

Wer im kommenden Jahr sich bewerben möchte, Wer an einem der Ausbildungsberufe bei Auto Wichert Interesse hat, kann seine schriftliche Bewerbung an die Auto Wichert GmbH, Martin Peetz (Ausbildungsleiter), Wendenstraße 151, 20537 Hamburg, senden. „Wir erwarten nicht supergute Zeugnisse, sondern dass die Bewerber ehrgeizig sind, bereit sind, Kundenfreundlichkeit zu leben und Spaß an unseren Marken wie Audi, VW und Skoda haben“, sagt Martin Peetz gegenüber ganz-hamburg.de

Mehr Infos unter www.auto-wichert.de/karriere

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial