Wie die Dezentralität von Bitcoin einen Vorteil gegenüber traditionellen Währungen sichert

Bitcoin Münze vor BildschirmBitcoin Symbolfoto Photo by Pierre Borthiry on Unsplash

Alle Transaktionen, die vor dem Aufkommen der dezentralen Kryptowährung gemacht wurden, egal ob die digitale oder nicht-digitale Transaktion, erforderte einen Dritten, entweder eine internationale Organisation oder Regierung eines Landes, um einen Vermittler zu haben, der sich beschwert oder zu dem man im Falle eines Problems läuft. Darüber hinaus gibt es einige andere Einschränkungen für diese Währungen bei der Verwendung durch https://yuan-paygroup.com/de, einige dieser Einschränkungen sind.

Anfälligkeit für Beschlagnahmungen

Da diese Währungen von Dritten unterstützt werden, sei es die Regierung oder eine andere Organisation, sind sie anfällig für Beschlagnahmungen. Das bedeutet, dass die dritte Partei verwaltet die gesamte Transaktion, und Fragen im Zusammenhang mit ihnen kann beschlagnahmen das Vermögen, das Sie besitzen ihre Währung Form oder unter ihrer Kontrolle im Falle eines Zweifels oder fand jeden Fehler.

Anwendung von Steuern

Es ist bekannt, dass die Regierung, die die Währung des Gebietes, d.h. des Landes unter ihnen ausgibt, für ihre Entwicklung und die Verwaltung der Organisation, die für die Verwaltung der Währung und alles, was mit ihnen zusammenhängt, verantwortlich ist, die Währung entsprechend dem Einkommen der Person anwendet.

Keine Privatsphäre

Da Sie der Regierung Ihres Landes unterstellt sind. Sie müssen in legalen Papieren erwähnen, wie viel Geld oder Vermögen Sie besitzen. Dies führt dazu, dass Ihr Vermögen keine Privatsphäre hat, da es der Regierung bekannt ist.

Anfällig für Diebstahl

Da diese Währungen von einer dritten Partei ausgegeben und verwaltet werden, sind sie für alle Menschen wertvoll, die in den legalen Bereich kommen, in dem die Währung wertvoll ist. Und das führt zu Diebstahl durch Betrüger, sei es Online-Betrug oder Offline-Diebstahl auf dem Markt. Aber mit Bitcoin kam die digitale, dezentrale, Blockchain-Netzwerk-basierte Währung, die eine Kryptowährung ist. Und diese Eigenschaft einer jeden Währung war für die Nutzer relativ neu, wodurch sie sich wie ein Feuer verbreitete. In Wirklichkeit hat Bitcoin, ein Finanznetzwerk, keine Vorteilsebene. Nun, was wir mit dieser Aussage meinen, ist, dass die Benutzer gegenseitig alle Zu- und Abnahmen des Hauptbuchs verwalten, sie sind der Entscheider seines Wertes, seines Preises und jeder solchen Sache. Und der wichtigste Vorteil der keine dritte Partei für bitcoin-Benutzer ist, dass es keine Notwendigkeit für das Vertrauen Außenseiter für die Gültigkeit der Transaktionen. Jeder Nutzer von bitcoin ist Validator.

Keine Beschlagnahmungen

Darüber hinaus, da keine andere dritte Partei beteiligt ist, niemand, nicht einmal eine Regierung eines Landes oder einer anderen Organisation, niemand kann direkt beschlagnahmen das Vermögen des Benutzers. Und der Grund für diese Möglichkeit sind die vielen Kopien der Datenbank. Es gibt niemanden, der das Recht oder Unrecht in bitcoin bestimmen kann; nichts ist rechtlich falsch. Ihr Vermögen ist also nicht anfällig für Beschlagnahmungen.

Keine Steuer

Da es keine andere Partei gibt, gibt es auch keine Verwaltung oder Fortschritte einer dritten Partei, was dazu führt, dass keine Chance auf Steuerabzug besteht. Da es nicht von einer dritten Partei unterstützt, verwaltet und unterstützt wird, kann auch keine dritte Partei Steuern für ihren Unterhalt abziehen. Nicht einmal die Regierung kann Steuern verlangen, da sie nicht in der Liste der Regierung, in Ihrer Vermögensliste, steht. Der einzige Weg ist, wenn eine Person freiwillig einen Teil davon als Steuer bezahlt.

Privatsphäre

Da es nicht erfordert, rechtliche Dokumente der Überprüfung, es kommt nicht in die Liste Ihrer Vermögenswerte, die in der Regierung das Wissen; die bitcoin Benutzer bleibt anonym. Und damit ist das Vermögen in Form von Bitcoin ein absolut privates Vermögen. In bitcoin, niemand kann wissen, wer besitzt den Benutzernamen oder wer ist hinter ihm. Daraus resultiert eine vollständige Anonymität.

Außer dem Besitzer des Benutzernamens kann man nicht einmal wissen, wie viel Bitcoin der Benutzer besitzt.

Print Friendly, PDF & Email