Ein Hamburger will Corona-Viren an den Kragen

Guntram Uhlig mit Microbex GerätGuntram Uhlig hat das Microbex-Gerät entwickelt, es tötet mit © Micobex / Sybill Schneider

Mit geballter Erfahrung und ultraviolettem Licht will ein Hamburger Start up-Senior Corona-Viren bekämpfen und das klappt auch!

Der 76-jährige Unternehmer Guntram Uhlig hat zusammen mit seinem Sohn Mirko Imbro eine Lösung für die COVID-19 Hygieneherausforderungen entwickelt. Es gilt in der Luft und auf Oberflächen die Virenanzahl deutlich zu mimimieren, um das Infektionsrisiko zu vermindern.

Die von Guntram Uhlig entwickelten Mikrobex UV-C Desinfektionsgeräte reinigen Oberflächen, desinfizieren die Luft und bekämpfen sogar auf Einkaufswagen und dem Reisegepäck Viren. Sie können in Restaurants, Kantinen, Kinos, auf Fähren, in Büros, Schulen, Supermärkten, Sportstudios oder auch in lebensmittelverarbeitenden Betrieben eingesetzt werden.

Mit UV-Licht, ohne Chemikalieneinsatz und Emissionen oder großen Aufwand, bewirken die Geräte, dass in wenigen Minuten ein Großteil der Keime, Bakterien und Viren zerstört wird. Damit wird die Infektionslast entscheidend gesenkt. Gleichzeitig werden Oberflächen nicht angegriffen.

Mikrobex-Twin Geräte im Einsatz
Ein Microbex Twin Gerät in einem Pilatesstudio (c) Mircobex Marcel-Kuhls

„Vorbilder haben wir in der Medizintechnik, wo vergleichbare Geräte genutzt werden. Nun haben wir Geräte entwickelt, die auch in anderen Funktionszusammenhängen zum Einsatz kommen, die Laien gut einsetzen können und die zudem viel günstiger sind. Firmen und Institutionen haben bereits geordert und unsere Mikrobex Geräte im Einsatz.“

Guntram Uhlig, Geschäftsführer ARTEKO LED-Lighting

Mikrobex Geräte sind zum Beispiel auf Schiffen der Flensburger Förde Reederei Seetouristik im Einsatz. Aktuell werden vier verschiedene Lösungen, die auf den Einsatzort zugeschnitten sind, angeboten.

Über Guntram Uhlig

Der 76-jährigeGuntram Uhlig ist in Hamburg kein Unbekannter. Einige werden ihn noch als Vizepräsidenten des FC St. Pauli kennen. 2003 trug er maßgeblich zur Rettung des Vereins bei.

Seit vielen Jahren entwickelt er mit seiner Firma ARTEKO LED-Lighting, die er zusammen mit Sohn Mirko Imbro seit 13 Jahren erfolgreich führt, Innovationen im Bereich der Lichttechnik , ARTEKO ist ein typischer deutscher Hidden Champion. Immer wieder bringen sie innovative Lösungen für unterschiedlichste Herausforderungen auf den Markt.
Mehr Infos unter mikrobex.de

Print Friendly, PDF & Email