HYCONNECT gewinnt den Reeperbahn Startup Pitch

Dr. Lars MolterDr. Lars Molter von HYCONNECT mit seiner Innovation (c) Stefan Groenveld / Hamburg Startups

Toll, beim Reeperbahn Startup Pitch hatte HYCONNECT die Nase vorn und fliegt zu South by Southwest Festival.

Es war ein knallharter Pitch und am Ende hieß es: das Hamburger Start up HYCONNECT Smart Engineering Rules the Start up Waves vor einem begeisterten Publikum im Mojo Club. Gut 900 internationale Investoren, Unternehmens- und Medienvertretern sorgten für eine tolle Kulisse.

Gewinner des Reeperbahn Startup Pitch

HYCONNECT, das mit innovativen Hybridmaterial ganze Industrien revolutionieren will, ist der Gewinner des Reeperbahn Startup Pitch 2019 und erhält als Hauptpreis eine hoffentlich erfolgversprechende komplette Reise zum South by Southwest Festival (SXSW) 2020 nach Austin/Texas.

Das SXSW gehört zu den größten und wichtigsten Festival der Welt die Konferenzen und Fachausstellungen in den Bereichen Musik, Film und Technologie vereinen.

Auch ein weiteres Highlight gilt es zu vermelden. Die Klitschko Ventures mit Dr. Wladimir Klitschko werden bei der SXSW-Hamburg Startups Delegation dabei sein.

„Nehmt Probleme als Herausforderung und geht sie positiv an. Never give up!“

Wladimir Klitschkos Rat an alle Gründer

Das ging ab

So ein Start up Pitch ist kein gemütlicher Sonntagsnachmittagsspaziergang. Gilt es doch eindrucksvoll innerhalb von fünf Minuten die Jury von der eigenen Geschäftsidee zu begeistert.

Eine große Portion Mut, hervorragende Präsentationsfähigkeiten mit unterhaltsamen Showeinlagen sowie überzeugende Argumente waren auf Hamburgs Startup-Bühne gefragt, um sich erfolgreich gegen die starke Konkurrenz in diesem Jahr durchzusetzen.

Die anderen Finalisten

Auch die anderen Finalisten legten überzeugenden Präsentationen und hatten spannende Geschäftsideen.

Ob femtasy aus Köln mit ihren sinnlichen erotischen Hörgeschichten für Frauen, die zwei anderen Hamburger: Localyze (Relocationservice) und JobMatchMe (Jobs ohne Bewerbung finden), das in Toulouse und London beheimatete KI Start up Modularity Grid und die Weiblichkeitsplattform CUCA INTIMA aus Berlin waren harte Wettbewerber mit guten Ideen und guten Präsentationen.

Die Jury bei der Arbeit
Die Jury: Dr. Cornel Wisskirchen (Deutsche Bank), Veronika Reichboth (Hamburg Invest), Astrid Quentell (Sony Pictures), Horst von Buttlar (G&J), Neil Minocha (SXSW) (c) Stefan Groenveld / Hamburg Startups

Gegen 20:30 Uhr gab die fünfköpfige Fachjury mit Astrid Quentell (Geschäftsführerin, Sony Pictures Film- und Fernsehproduktion), Horst von Buttlar (Chefredakteur, Gruner & Jahr Wirtschaftsmedien), Veronika Reichboth (Director Startup-Unit, Hamburg Invest), Neil Minocha (Business Development, SXSW) und Dr. Cornel Wisskirchen (Regional Head Northern Germany, Deutsche Bank) den Sieger bekannt und sorgte so für großen Jubel im Mojo Club.

Sanja Stankovic Sina Gritzuhn mit Ralf Dümmel
Die Initiatorinnen des RSP Sanja Stankovic und Sina Gritzuhn mit Investor Ralf Dümmel (c) Stefan Groenveld / Hamburg Startups

Für die sechs Finalisten ging es nach ihrem großen Auftritt zu einem exklusiven VIP-Dinner mit über 100 finanzstarken Investoren. Unter den Gästen waren unter anderem Ralf Dümmel (DS Produkte, Die Höhle der Löwen), Katarzyna Mol-Wolf (Herausgeberin Emotion) und Dr. Wladimir Klitschko. Der unterhaltsame Abend endete mit einer großen Aftershow-Party im Mojo Club mit Hamburger Star-DJ Boris Dlugosch.

Der Reeperbahn Startup Pitch ist eine Hamburger Erfolgsgeschichte

Der Reeperbahn Startup Pitch ist das erfolgreichste sowie aufmerksamkeitsstärkste Pitchformat der Start up-Szene im Norden Deutschlands. Das von Hamburg Startups umgesetzte Event (zuvor Startups@Reeperbahn) existiert seit 2013.

Die bisherigen Gewinner Tinnitracks, TripRebel, Antelope, Baqend, Inspirient und Cargonexx konnten unter anderem Investoren und weitere wertvolle Kontakte gewinnen und wurden allesamt im Anschluss mit medialer Aufmerksamkeit bedacht und weiteren Preisen und Nominierungen ausgezeichnet.

Den Reeperbahn Startup Pitch haben QVC NEXT und SXSW als Platin Partner möglich gemacht. Als weitere Sponsoren waren die Deutsche Bank, EY, Hamburg Invest, Handelskammer Hamburg, Sparkassen Innovation Hub, Gründerszene, me Convention und ba group dabei.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial