Jetzt geht es auch Karstadt Sports in der Mönckebergstraße an den Kragen

Eingang von Karstadt Sports im Sommer in HamburgKarstadt Sports in der Mönckebergstraße © ganz-hamburg.de

Macht der angeschlagene Kaufhauskonzern Tabula Rasa in Hamburg? Mit Karstadt Sports sollen zwei weitere Standorte in Hamburg und Norderstedt geschlossen werden.

Branchenkenner gingen seit einiger Zeit davon aus, jetzt ist berichten verschiedene Medien, dass 20 der 30 Karstadt Sports Filialen geschlossen werden. Darunter auch das Prestigehaus in der Mönckebergstraße vis-a-vis vom Hauptbahnhof. Auch die Filiale in Norderstedt soll auf der Schließungsliste stehen.

Dabei hat sich das Aus schon durch den Aufkauf von Sport Scheck, die zum Otto-Konzern gehörten, angekündigt. Zwei große Sporthäuser fast in Sichtweite in der gleichen Einkaufsstraße, war ein deutliches Anzeichen, dass ein Standort geschlossen wird. Jetzt hat die Corona-Krise für eine zusätzliche Beschleunigung gesorgt. Damit setzt sich eine Schließungswelle u.a. Clas Ohlson und stadium in der Hamburger City fort.

In der Mönckebergstraße entfallen mit der Galleria Kaufhof und Karstadt Sports zwei große Frequenzbringer. Die Attraktivität der Einkaufsmeile wird dadurch nicht erhöht.