Lohnt sich SEO wirklich für ein Unternehmen?

Seo Opitmierung Symbolbild BildschirmanzeigeSymbolbild Seo-Optimierung Bild von Photo Mix auf Pixabay

Der Corona bedingte Pandemie Beginn 2020 hat weltweit für gesundheitliche und wirtschaftliche Ängste der Menschen gesorgt. Gerade für stationäre Unternehmen, vom kleinen Lottoladen an der Ecke bis zum mittelständischen Unternehmen mit vielen Angestellten wurde das finanzielle Überleben schwierig. So manch kleines mittelständisches Unternehmen hat in dem Moment bereut, nicht schon vorher mehr ins eigene bestehende Online Unternehmen wie Onlineshop oder Firmenwebseite, die mehr als eine Visitenkarte im Netz war, investiert zu haben.

Die grundsätzliche Zurückhaltung der Unternehmer lag meist darin begründet, dass so mancher Unternehmer von dritten gehört hatte, das SEO teuer sei, oder nichts gebracht hätte. Die Angst vor hohen Kosten die durch die Suchmaschinenoptimierung entstehen könnten, war oft größer als das Verständnis, dass genau diese Arbeit, dieser monetäre Invest den Umsatz proportional zum Offline Unternehmen um 80 Prozent steigern kann.

Eine der häufigsten Fragen der Unternehmer ist daher “Lohnt sich SEO für Unternehmen und wie profitiert man vom SEO langfristig?”

SEO Analyse versus unternehmerisches Bauchgefühl

In vielen Vorgesprächen hören wir oft von Unternehmen und deren Leitung die folgenden Sätze:

Bei uns im Unternehmen ist das aber anders!”
“Brauchen wie nicht – an uns kommt keiner vorbei!”
“Unsere Kunden suchen aber nach anderen Gegebenheiten und Dienstleistungen!”
“Bin bestens versorgt. SEO macht der Neffe unserer Werbeleiterin, der studiert Informatik im zweiten Semester…”

Wenn man diese Aussagen aber untermauern möchte, beziehen sich die Unternehmensleitungen auf ihr zumeist sehr subjektive Bauchgefühl. Oder sie haben nur ihren bestehende Altkundenstamm im Fokus.

Professionelle Suchmaschinenoptimierung ist genau genommen eine reine Datenanalyse. Es geht nicht um Vorlieben oder Abneigungen sondern um nachvollziehbare Fakten Diese stammen aus der gezielten Keyword Recherche, einer Konkurrenz Analyse und der Betrachtung der verlinkenden Datenströme.

Mit einer SEO-Analyse kann man bildlich gesprochen jedes Unternehmen der Welt kann durchleuchten und transparent machen. Im Unternehmenswettbewerb werden SEO-Auswertungen gezielt von Konkurrenten und Mitbewerbern genutzt.

Gerade im Bereich der sogenannten online datengetriebenen Verkäufe von Produkten und Dienstleistungen ist eine vollumfängliche Mitbewerberanalyse unumgänglich um letztlich auf dem dichten Produkt- und Dienstleistungsmarkt mithalten zu können!

Alle Daten sind belegbar. Bauchgefühl ist nicht hilfreich. Klarer Menschenverstand der diese Daten interpretiert wird aber weiterhin für diesen Bereich benötigt. Und da kommen wir, Hansetraffic SEO Online Marketing Agentur Hamburg ins Spiel!

Sybmbol Grafik SEO Elemente
Symbolbild SEO Photo: DiggityMarketing on pixabay.com

Wie lange dauert es bis Auswirkungen durch SEO erkennbar sind

Zum ersten gilt SEO ist eine Langstreckendisziplin und kein Sprint! Gute Platzierungen in den Suchmaschinen müssen langfristig aufgebaut und nicht gepimpt werden. Deshalb seien Sie stets vorsichtig, wenn Ihnen innerhalb von vier Wochen Google Rankings auf Seite 1 versprochen werden. Wer Ihnen Platz drei, zwei oder gar eins propagiert, der sollte eine gesunde Skepsis wecken. Lassen Sie besser die Hände davon, die Gefahr, dass Sie Geld verbrennen ist groß.

Begonnen wird die Arbeit immer mit einem IST-Status der Sichtbarkeit. Dieser bezieht sich auf die Ausgangslage der mangelnden Sichtbarkeit zu relevanten Suchanfragen durch verschiedene Suchmaschinen. Alles an gezogenen Daten wird schriftlich erfasst um jederzeit eine Zielerfassung nachweisen zu können.

Die ‘Kunst’ des SEO ist nicht ins ‘Blaue’ hinein zu optimieren. Das wäre so, als würde man in einem trüben See mit einem Netz mit viel zu großen oder gar löchrigen Maschen fischen und sich wundern, warum nichts fängt.

Aus dieser Diagnose werden dann gezielt erste Maßnahmen entwickelt, welche als Weichenstellung angesehen werden kann.  Mit Hilfe der SEO Analyse werden die Daten übernommen um zu starken und relevanten Suchanfragen besser gefunden zu werden.

Weniger ist mehr!

Jede SEO Maßnahme wird auf Erfolg getrackt, was wiederum zu weiteren Maßnahmen führt. Weniger ist mehr! Man sollte nie zu viele SEO Maßnahmen auf einmal durchführen. Es ist besser den Prozess stufenweise aufzuteilen und die Optimierung in Arbeitsschritte zu unterteilen. Ansonsten wird es schwierig einzelne Erfolgsfaktoren zu identifizieren.

Erste erkennbare Erfolge lassen sich mittels eingesetzter Software schon nach Tagen erkennen. Diese sind aber erstmal nur als “theoretischer” Erfolg verbuchbar. Relevante, nachvollziehbar und erkennbare Erfolge sind meist nach 8 bis 10 Wochen erkennbar. Sowohl für die SEO Agentur als auch für den Unternehmer.

Denn wenn das Firmentelefon häufiger klingelt als sonst, die Firmenmails mit Anfragen mehr als sonst reinkommen, sind das real erfassbare Auswirkungen durch die verbesserten Google Rankings und der damit verbundenen Sichtbarkeit für Interessenten und Kunden!

Die Herausforderung für KMU hinsichtlich des Online Busines

“Entweder Du gehst mit der Zeit, oder die Zeit geht ohne dich!” Gute SEO Dienstleistungen haben ihren Preis, denn es ist qualifizierte Arbeit, erfordert viel Know How in der Analyse und Umsetzung. Bessere Ergebnisse bei Google sind die Basis für mehr und neue Kundenkontakte und Umsätze.

In fast jeder Branche entstehen Start ups die aggressiv via Internet in den Markt drängen und die vor allem von Start auf an, SEO als Wettbewerbstool einsetzen. Heute muss SEO budgetiert werden. So wie Sie auch Budgets für Versicherungen, Rechtsanwälte, Steuerberater etc. haben.

SEO kann man nicht riechen, schmecken oder sehen. Hier wird eine Dienstleistung eingekauft die im stillen und im Hintergrund abläuft. Und je stiller diese unterhalb des Radars der Konkurrenz und der Mitbewerber abläuft um so besser hat die Onlineagentur ihren Job gemacht.

Die Herausforderung für KMU liegt also nicht in der Entscheidung ob Geld in SEO für das eigene Unternehmen investiert wird, sondern darin welcher Dienstleister für das eigene Unternehmen reingeholt wird.

Diesen Dienstleister kann man dann als “Geschäftsführer” für den Onlinebereich ansehen, der alles dafür tun wird um dieses Unternehmen langfristig gegen jede Konkurrenz auf Platz 1 zu verschiedenen relevanten Suchbegriffen zu hieven.

Print Friendly, PDF & Email