Mini- und Kleinkredit: Ohne Bank schnell an Bargeld kommen

Geldautomat: 2 Automaten am Hamburger DomMit Geldautomaten kommt man schnell an Bargeld © Norbert Schmidt

Wir erleben gerade einen sehr kräftigen Trendumschwung. Böse Zungen sagen sogar, die Party ist vorbei. Die wirtschaftlichen Folgen der zweijährigen Corona-Pandemie, der stockenden Lieferketten, des russischen Ukrainekrieges, der Inflation und der Energiepreisexplosion holen uns ein und verteilen die Karten neu. Die Zeit als die Parole war ‘Money for nothing’ ist definitiv vorbei.

Es gibt viele Gründe einen Kleinkredit aufzunehmen. Der erste und wichtigste ist, ein Kleinkredit ist in vielen Fällen zumeist günstiger, als das Girokonto zu überziehen. Auch die Zinsen, die viele Zahlungsdienstleister verlangen, sind oft sehr hoch und gehen kräftig ins Geld. Das zweite ist, aktuell kann man schnell mit ungeplanten und unvorhergesehenen Forderungen, wie den Gaspreisschock mit hohen Nachzahlungen, konfrontiert werden. Oder man muss schnell Heizgeräte um sich von der Gasheizung unabhängiger zu machen, denn es droht ja eine Einschränkung der Versorgung im Winter, anschaffen.

Einfacher Abschluss eines Minikredites

Wer einen Kredit benötigt, muss heute keinen Termin mehr umständlich bei einer Bank oder Sparkasse vereinbaren und sich dort wie ein Bittsteller fühlen. Minikredite können einfach, schnell, unkompliziert ohne viel Bürokratie und ellenlangen Formularen über das Internet aufgenommen werden. Einer der Anbieter dieser Art von Minikrediten ist cashper, die schon einige Zeit im Markt aktiv sind.

Das sollten Sie bei einem Mini- und Kleinkrediten unbedingt beachten:

  • Sie sollten einen Minikredit nur aufnehmen, wenn sie ihn auch ohne Probleme zurückzahlen können. Das bedeutet, ihre Geldeinnahmen sollten mittelfristig gesichert sein. Aufgepasst: Überstunden oder Auslösungen z.B. gehören nicht zum regelmäßigen Einkommen!
  • Zahlungsrückstände kosten den Schuldner schnell sehr viel Geld durch hohe Bearbeitungsgebühren, Mahnkosten und erhöhte Zinssätze. Dazu kommt, die Schufa-Bewertung wird negativer. Das kann schon zum Problem werden, wenn Sie z.B. aus beruflichen Gründen umziehen müssen und eine neue Wohnung suchen.
  • Nehmen Sie nur Geld für wirklich notwendige Ausgaben aus. Ein neues teures Premium Smartphone, ein super-duper XXL Flatscreen Fernseher oder eine Urlaubsreise sind genaugenommen keine guten Gründe.

Das sollten Sie über einen Klein- und Minikredit wissen

  • Die Kredithöhe ist bei Kleinkrediten begrenzt. Das Kreditspektrum liegt zwischen 1.000 – 5.000 Euro je nach Anbieter.
  • Minikredite werden typischerweise für relativ kurze Laufzeiten vergeben. Sie reichen von 15 Tagen bis zu sechs Monaten. Einige Anbieter bieten längere Laufzeiten allerdings nur für Stammkunden an.
  • Sehr bequem ist, dass die meisten Anbieter auch einen Express Minikredit anbieten. Achtung, diese Option ist zumeist kostenpflichtig. Da lohnt sich der Vergleich, bzw. die Überlegung, benötigt man das Geld wirklich sofort innerhalb von 24 Stunden? Das Wochenende oder Feiertage sind von 24h Regelung allerdings ausgenommen.
  • Aufgrund der oberhalb genannten Faktoren hat der Minikredit viel Ähnlichkeit mit einem Dispokredit.

Das Fazit

Mit einem Mini- oder Kleinkredit können Sie schnell und unbürokratisch einen Zahlungsengpass überbrücken. Die Geldbeschaffung ist einfach. Allerdings überlegen Sie es sich gut, ob Sie wirklich einen Kleinkredit benötigen. Auch in einem Hamburger Pfandleihhaus kommen Sie schnell und anonym zu Bargeld.

Parallel sollten Sie Überlegungen anstellen, wie Sie vielleicht laufende Kosten reduzieren können. Kündigen Sie konsequent alle Verträge, die sie nicht mehr brauchen. Das bringt kurzfristig zwar keine Entlastung, aber mittelfristig macht es sich positiv bemerkbar.

Ein anderer Weg ist es, das Einkommen zu erhöhen, entweder durch einen Gehaltserhöhung, die Aufstockung der Arbeitsstunden oder durch einen Nebenjob. Ganz viele Firmen suchen Mitarbeiter und Jobber. Entweder man sucht direkt in Nachbarschaft oder schaut in eines der vielen Jobportale.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu Finanz-, Geldanlage- und Investment-Artikel und Informationen.

Print Friendly, PDF & Email