Mondia eröffnet neues Büro in Hamburg

Empfangstresen von MondiaDas neue Hamburger Büro von Mondia (c) Mondia

Das neue Hamburger Büro von Mondia ist Innovation Hub und das Tor zu Europa.

Mondia, ein führendes Technologieunternehmen, das sich auf die Vermarktung und den Vertrieb von digitalen Inhalten spezialisiert hat, hat diese Woche ein neues Büro in Hamburg in der Caffamacherreihe 5 eröffnet. Im Rahmen der europäischen Expansion hat Mondia erheblich in das neue Büro investiert, um es zu einem kreativen Ort und  Innovation Hub, der weltweit seines gleichen sucht, auszubauen.

Mondias strategische Präsenz und sein außergewöhnliches Wachstum von 25-30 Prozent im Vergleich zu den letzten vier Jahren, haben bereits zu großem Investitionen in Mitarbeiter und Büroräume in Spanien und Ägypten geführt. Das neue Hamburger Büros schafft ein außerordentliches dynamisches und innovatives Arbeitsumfeld, das mit der Vision des Unternehmens übereinstimmt, jedem mobilen Nutzer digitale Erfahrungen zu bieten.

Büroraum in Hamburg
Blick in das neue Hamburger Büro von Mondia (c) Mondia

In fast direkter Nachbarschaft finden sich die Büros von anderen führenden Technologieunternehmen.

“Viele unserer Kunden in Nord- und Mitteleuropa werden vom Hamburger Büro aus betreut. In Verbindung mit der geografischen Lage Hamburgs ist unser neues Büro das Tor zum restlichen Europa”,

Dr. Amadeo Rahmann, Chief Executive Officer Mondia

In Deutschland sind 75 Mitarbeiter für Mondia tätig. Im Hamburger Büro ist Platz für 100 Mitarbeiter. Trotz Corona wird weiter rekrutiert. Gesucht werden u.a. Datenspezialisten mit Erfahrung in maschinellem Lernen, Software-Ingenieure sowie Mitarbeiter aus dem E-Commerce- und Digitalmarketing. Auch die erfolgreichen Praktikumsprogramme, um Studenten praktische Erfahrungen in der Medien- und Technologiebranche zu vermitteln, werden in Hamburg weiter ausbaut.

“Hamburg entwickelt sich schnell zu einem bedeutenden Technologiezentrum. Mit unserer Infrastruktur und unseren Plattform-Teams, die von unserem CTO (Thomas Langer) und CSO (Johary Ratsimbazafy) unterstützt werden, wird Hamburg für unsere zukünftigen Expansionspläne von entscheidender Bedeutung sein. Wir glauben, dass jede Innovation durch Technologie unterstützt wird, um aus Ideen Wirklichkeit werden zu lassen. Aus diesem Grund ist unser Hamburger Büro  am besten als Think-Tank zu verstehen.”

Dr. Amadeo Rahmann

Zu Mondia arbeitet in Deutschland u.a. für so renomierte wie bekannte Kunden wie sO2, Vodafone, Swisscom, Orange Group, Telecom Italia (TIM) sowie T-Mobile.

Die Mondia-Gruppe ist seit über zehn Jahren in Deutschland tätig. Mondia ist seit der Übernahme der Bertelsmann-Schwestergesellschaft Arvato Mobile 2009 in Hamburg ansässig. Das Unternehmen hat auch ein Satellitenbüro in Düsseldorf, um näher an seinen Partnern zu sein.

Über Mondia

Mondia ist ein führendes Technologieunternehmen, das sich auf die Vermarktung und den Vertrieb von digitalen Inhalten spezialisiert hat. Die Themen gehen von Gesundheit, Unterhaltung, Lifestyle, Spielen, Musik bis hin zu Sport. Mondia unterstützt Unternehmen, das Engagement der Nutzer zu steigern und das Monetarisierungspotenzial durch Zahlungskonnektivität, Kundenakquise und Life-Cycle-Management-Services zu maximieren.

Mondia hat seinen Hauptsitz in Dubai und ist mit 13 Standorten in 48 Ländern (neun in Europa) weltweit tätig und erreicht über 1,3 Milliarden Endnutzer in 48 Ländern. Das Unternehmen arbeitet mit mehr als 80 Telekommunikationsanbietern auf der ganzen Welt, über 1.000 Inhaltanbietern und 200 Händlern zusammen.
Mehr unter  www.mondia.com.

Print Friendly, PDF & Email