Neu an Bord in der Hamburger Unternehmenszentrale von Domino’s

Stoffel ThijsStoffel Thijs, Geschäftsführer Domino’s Pizza Deutschland Foto: Domino’s Pizza

Stoffel Thijs ist der neue Geschäftsführer der größten Deutschen Pizza-Kette Domino’s

In der Home Delivery Gastronomie war es der Coup des Jahres, als der Weltmarktführer Domino’s, dessen Deutschlandgeschäft freundlich gesagt dahin dümpelte, den Deutschen  Pizza-Marktführer Joey’s (Hamburg) vor drei Jahren übernahm. Im Herbst letzten Jahren kam dann noch die Kette Hallo Pizza, die ihren Schwerpunkt in NRW hatte, dazu. Im Mai dieses Jahren hat dann Karsten Freigang, der schon bei Joey’s Geschäftsführer war, das expandierende Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. 

Jetzt hat Domino’s den Deutschen CEO-Posten mit einem Eigengewächs besetzt. Zum 1. August 2018 wird der 37-jährige Niederländer Stoffel Thijs Geschäftsführer in der Hamburger Deutschlandzentrale.

Thijs kennt das Pizza-Business bereits seiner Schulzeit, als er bei Domino’s Pizza in den Niederlanden als Fahrer jobbte. Danach durchlief Thijs im Unternehmen viele Stationen. Zunächst als Betriebsleiter, dann als Franchisepartner und anschließend war er als Multi-Unit-Owner tätig. Vor zehn Jahren übernahm er die Verantwortung für das niederländische Filialgeschäft. Mit über 40 Betrieben zählt Thijs zu den erfolgreichsten Partnern bei Domino’s Pizza Enterprises (DPE). 2016 übernahm er die Verantwortung für die Corporate Stores in Deutschland nach der Akquisition von Joey’s Pizza. Zuletzt war Thijs ein Jahr als CEO bei Domino’s in Frankreich tätig, ehe er die Lenkung des Unternehmens in Deutschland von Andrew Rennie übernahm. Rennie, CEO Domino’s Europe, besetzte die Stelle interimsweise als Nachfolger von Karsten Freigang.

Auf Thijs wartet eine große Aufgabe. Als Wachstumsziel werden 1.000 Stores in Deutschland angepeilt. Nach eigenen Angaben betreibt die Pizza-Kette 200 Stores. Es gilt also die Zahl der Stores zu verfünffachen. Das ist ein rasantes Wachstum. Weitere Zukäufe sind daher nicht unwahrscheinlich.  

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial