Neue Regionalklassen 2015: An diesen Orten wird die KFZ-Versicherung teurer

© istock.com/ProjectB © istock.com/ProjectB

Die Unwetter im Vorjahr spiegeln sich auch in den neuen Kfz-Regionalklassen 2015 wider. Viele Bezirke werden hoch gestuft, besonders betroffen sind einige Regionen in Baden-Württemberg. Für Hamburg gilt auch in 2015, wie bereits dieses Jahr, die teuerste Regionalklasse 12. Doch jeder vierte Autofahrer muss im Jahr 2015 mit einer neuen Regionalklasse rechnen!

Unwetter verteuern die Kfz-Versicherung

In Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Niedersachsen profitieren Autofahrer von niedrigeren Regionalklassen in der Kfz-Haftpflichtversicherung. In einigen Großstädten und in Bayern bleiben die dort gemeldeten Fahrzeuge nach wie vor teuer. Vor allem Städte aus dem Norden führen die Rangfolge der hohen Regionalklassen an. Die höchste Regionalklasse 12 gilt in folgenden Städten:

  • Berlin
  • Hamburg
  • München
  • Wiesbaden

Für ein Viertel der Autofahrer ändert sich 2015 die Regionalklasse, die Auswirkungen auf den Tarif der Haftpflicht, Teil- und Vollkasko-Versicherung hat. Je nachdem, ob die Region hoch- oder abgestuft wurde, kann diese teurer oder günstiger werden. Viele Autofahrer nutzen daher den November, um den Versicherer zu wechseln. Wechselwillige können hier ihre neue KFZ-Versicherung ganz einfach online berechnen.

Besonders für Autofahrer in Baden-Württemberg wird es in der Teilkaskoversicherung teurer und sie werden um zwei oder gar mehr Klassen nach oben gestuft, teilweise gilt dies auch für die Vollkasko. Das liegt an der Vielzahl der dort gemeldeten Sturm- und Hagelschäden des vergangenen Jahres. Insgesamt sind 13 Prozent der Autofahrer von einer Hochstufung in der Teil- und Vollkasko betroffen.

© istock.com/aimintang

Da hat es gerummst © istock.com/aimintang

Weitere Ursachen für Umstufung

Auch Diebstähle, Wildunfälle und das Fahrverhalten der Autofahrer beeinflussen die Statistik und sind somit Ursache für eine Umstufung in der Regionalklasse. So haben Hamburg und Berlin in der Haftpflichtversicherung im Jahr 2015 die höchsten Regionalklassen. In der Landeshauptstadt wurden zum Beispiel im Jahr 2012 fast 3.000 Autodiebstähle gemeldet. Die entspricht einem Tagesdurchschnitt von acht entwendeten Fahrzeugen.

Bei den Regionalklassen gilt: Je niedriger die Klasse, desto preiswerter ist die Versicherung für den Autofahrer. Dennoch lohnt sich ein Vergleich der Versicherer. In der Regel ist für einen Versicherungswechsel der 30. November Stichtag, danach verlängert sich die Police automatisch um ein Jahr.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial