Ohne Flyer geht das nicht! Denn Flyer sind echte Alleskönner!

Flyer BeispieleWerbe-Flyer © ganz-hamburg.de

Flyer sind klein, aber oho und unverzichtbar wenn es gilt Menschen schnell zu informieren oder zu aktivieren.

Flyer, das sind die unverzichtbaren Werbemittel aus dem Maschinenraum der Kommunikation. Sie sind total analog, aber gehören bei weitem nicht zum alten Eisen. Denn als kleine, flexible und punktgenaue Kommunikationsmittel haben sie wenig von ihrem Charme  und ihrer Werbewirkung verloren. Egal ob man sie im Geschäftsleben, als Freiberufler, in Vereinen oder sozialen Initiativen einsetzt. So gut Flyer informieren können, so gut können Sie auch Angebote oder Speisekarten bekanntmachen machen und den Abverkauf steigern.

Zum Beispiel können vielfältige Flyer  bei viaprinto gedruckt werden. Eine spezialisierte Online-Druckerei, die die Geschäftsprozesse und die Webseite ganz auf die Kundenbedürfnisse abgestellt hat und Nutzer unterstützt. Selbst Flyer-Rookies kommen damit leicht zurecht.

Das macht Flyer zu einem unschlagbaren und unverzichtbaren Kommunikationsmittel

Informativ – der Flyervorteil Nummer 1

In einem Flyer können Sie ihre Informationen schnell auf den Punkt bringen. Aber Achtung, es gilt, weniger ist mehr. Wenn sie einen Flyer herstellen, dann sollten Sie sich auf die Kerninformationen beschränken. Für ausführliche tiefgehende Infos gibt es die Webseite, Kataloge oder den direkten Dialog.

Viele Unternehmen und Institutionen nutzen den Flyer um einen Kernbotschaft, z.B. nach einem Beratungsgespräch, zusammenzufassen.

Alleskönner der Flyervorteil Nummer 2

Flyer sind kleine Alleskönner. Ob es um Produkte, spezielle Angebote  bzw. Aktionen oder allgemeine Informationen geht. Dem Anlass entsprechend kann der Flyer gestaltet, getextet und eingesetzt werden. Geht nicht – gibt es nicht.

Flyer mit Eisenbahnmotiv
Flyer/Bocklet im Zieharmonikafalzung Bild von Michael Drummond auf Pixabay

Vielseitigkeit und Handlichkeit– der Flyervorteil Nummer 3

Nicht nur beim Layout ist man frei in der Gestaltung. Auch das Format, die Papierqualität (hier nicht übertrieben sparsam sein) und die Art der Falzung kann frei gewählt werden. Das Format sollte immer dem Anlass entsprechen. Kleine handliche (zum Einstecken) Formate werden besonders gern mitgenommen. Ein weiterer Pluspunkt: Flyer können einfach archiviert oder weitergereicht werden.

Unkompliziertheit – der Flyervorteil Nummer 4

Die Verteilung ist unkompliziert, ob auf einer Ladentheke, an einem Info-Counter, an einem Ausstellungsstand, als Beilage in einem Anzeigenblatt oder als Wurfsendung in Briefkästen (hier müssen allerdings Werbeverbote beachtet werden).

Wirtschaftlich und preiswert der Flyervorteil Nummer 5

Die moderne Drucktechnik macht es möglich, Flyer können schnell und kostengünstig via Web gedruckt werden. Flyer sind das ideale Kommunikationsmittel, gerade auch, wenn die Budgets klein sind.

Schätzen Sie Ihre Druckauflagen realistisch ein. Nicht jeder Besucher oder Kunde nimmt einen Flyer mit. Auch hier kann man als Kunde sparen.

Schnelligkeit ist der Flyervorteil Nummer 6

Auch wenn Sie kein Kommunikations-Profi sind, Flyer können sprichwörtlich über Nacht gedruckt und versandt werden. Die Voraussetzung dafür, Sie sollten das möglichst vorgeplant haben.

Profis rechnen für das Konzept, der Text- und Layoutentwicklung zwischen drei und acht Wochen. Je nachdem wie viele Ressourcen der Kunde hat. Oder, wie schnell die internen und externen Abstimmungen und Freigaben durchführen werden können.

Aber, bei aller Geschwindigkeit – Profis planen Sie immer Zeitreserven sowie Puffer ein und starten vor allem rechtzeitig mit der Produktion und machen es nicht auf dem „letzten Drücker“

Das schließt aktuelle „Schnellschüsse“ nicht aus. Aber, dass sollte immer eine wohlbegründete Ausnahme sein. Denn das sei gesagt, das Risiko Fehler zu machen, ist bei Schnellschüssen signifikant höher.

Ganz unabhängig von der Branche sollten Flyer stets den Leser aktivieren und Element zu einer deutlichen Handlungsaufforderung beinhalten. Dabei sind die die Kommunikationskoordinaten und klar formulierte Angebote wichtig und sollten nicht vergessen werden.

Informativ – der Flyervorteil Nummer 7

Natürlich kann ein Flyer nicht so ausführlich über ein Unternehmen informieren, wie eine Webseite oder eine Broschüre. Aber, er kann sehr gut über einen gezielten Aspekt informieren. Oder spezielle Angebote punktgenau bewerben.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial