Paukenschlag in Hamburg – der alte Schwede clas ohlson macht alle Läden dicht!

cals ohson Filiale Jungfernstieg - HamburgDeutschlands erster clas ohlson Store am Jungfernstieg in Hamburg © ganz-hamburg.de

Shoppst du noch oder hast du schon geschlossen? Heißt es in Hamburg bei clas ohlson

Keine tolle Weihnachtszeit werden die Hamburger Mitarbeiter der schwedischen Ladenkette clas ohlson haben. Nach einem Bericht in der Hamburger Morgenpost schließt clas ohlson alle Hamburger Filialen und zieht sich aus Deutschland und Großbritannien zurück. 

Dabei ist clas ohlson in Skandinavien mit seinem Mix aus Deko, Technik, Haushalt, DIY, Einrichtung und tausend kleinen Dingen sehr erfolgreich und beliebt. Doch der Deutsche Markt hat sich als zu schwierig herausgestellt. In Hamburg sind die Schweden mit viel Elan gestartet. Im Mai 2016 ging es im ehemaligen Streit’s Haus am Jungfernstieg los. Dann kamen Läden in Poppenbüttel, Altona und der Spitalerstraße hinzu. Doch arbeiten die Filialen scheinbar nicht rentabel. Anzunehmen ist, dass die Verluste den Schweden zu hoch wurden. Auch die zukünftigen Perspektiven scheinen dem Management nicht überzeugend genug gewesen zu sein.

Das Hamburger Weihnachtsgeschäft wollen die Schweden noch mitmachen, voraussichtlich schließen die Stores im April nächsten Jahres. Wie es mit den Mitarbeitern (ca. 70) weiter geht, ist auch nicht bekannt. Wer weiter beim alten Schweden Clas Ohlson shoppen will, der Webshop bleibt.

Für die Hamburger City ist das ein Rückschlag. Schon heute steht der Handel gewaltig unter Druck. Insbesondere an den boomende Onlinehandel verlieren die Einzelhändler Kunden und Marktanteile. Nur bei den Vermietern hat sich das noch nicht so herumgesprochen. Sie setzen weiter auf hohe Ladenmieten und planen noch mehr Verkaufsfläche in der Hamburger City und HafenCity. Wenn mehr leere Ladenflächen, mehr Räumungsverkauf- und Zu-Vermieten-Schilder in der Stadt zu sehen sein werden, sollte sich keiner wundern.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial