Es wird spannend: Bitcoin-Prognose für das Jahr 2021 und darüber hinaus

Bitcoin Fieber SymbolbildPhoto by Pawel Janiak on Unsplash

Einige Marktprognosen für den Bitcoin gehen von erheblichen Kurspotential aus.

Bitcoin wurde vor über zehn Jahren im Jahr 2009 eingeführt und ist eine virtuelle Währung, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Die Währung wurde von Satoshi Nakamoto geschaffen, um die Unzulänglichkeiten von staatlich ausgegebenen Währungen zu überwinden, ohne eine Kontrollinstanz zu benötigen. Er dient als Wertaufbewahrungsmittel und als Zahlungsmittel für alle Transaktionsprozesse auf den Märkten. Seitdem hat er an Beliebtheit und Nachfrage gewonnen und wird sogar oft mit Gold verglichen. Bitcoin wird an allen großen Krypto-Börsen gehandelt und weist die größte Marktkapitalisierung auf.

Die Popularität von BTC und der Blockchain-Technologie hat dazu geführt, dass sich immer mehr Menschen darum bemühen, auf den Bitcoin-Zug aufzuspringen, solange die Zeit noch günstig ist. Die BTC-Preise könnten steigen und den Erwartungen zufolge bis in die Millionen gehen. Dieser Anstieg könnte irgendwann eintreten, da allein im Februar dieses Jahrs die Preisänderung eines BTC um mehr als 70 Prozent gestiegen ist, was zu seinem Allzeithoch führte. Analysten zufolge erlebte die Kryptowährungsbranche in diesem Jahr einen enormen Anstieg der Investitionen und der Nutzung von Kryptowährungen für Zahlungen und den Handel. Zentralbanken auf der ganzen Welt haben versucht, Vorschriften für Bitcoin-Investitionen zu erlassen. Das Bitcoin-Netzwerk ist bei Teenagern, Jugendlichen und auch Erwachsenen, sehr beliebt geworden. Mit eToro Bitcoin kaufen ist eine Option, für die sich immer mehr Interessierte entscheiden. Und nach der Volatilität im Jahr 2020 hoffen viele Anleger, dass sich der jüngste Aufwärtstrend von Bitcoin im kommenden Jahr fortsetzen wird.

Allerdings ist der Kryptowährungsmarkt notorisch volatil – und wenn man bedenkt, dass der Bitcoin-Kurs in der Vergangenheit dramatisch gestiegen und gefallen ist, gibt es keine Garantie, dass die himmelhohen Kurse von Dauer sein werden. Vorhersagen zufolge wird der Bitcoin-Preis vor Ende 2021 ein neues Allzeithoch erreichen. Dieser könnte von etwa 62.000 $ bis zu schwindelerregenden $ 318.000 reichen. Alle Prognosen deuten darauf hin, dass der Vermögenswert seinen Jahreshöchststand noch nicht erreicht hat, obwohl der genaue Wert je nach Prognose variiert. Laut Stock-to-Flow (S2F), einem Bitcoin-Preisvorhersagesystem, wird BTC/USD bis Dezember 2021 $100.000 erreichen. JPMorgan, die Bank, die Bitcoin einst als Betrug bezeichnete, erwartet nun, dass der Preis von Bitcoin im Jahr 2021 $ 146.000 erreichen wird. Im Februar 2021 gab das von Elon Musk geführte Unternehmen Tesla in seinem SEC-Filing bekannt, dass es Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar gekauft hatte. Sobald die Nachricht veröffentlicht wurde, reagierte der BTC-Kurs sofort und erreichte ein neues Allzeithoch von $ 48.000.

Symbolbild Bitcoin Kursentwicklung
Symbolbild Kursentwicklung Photo by Executium on Unsplash

Bei so unterschiedlichen Vorhersagen kann es schwierig sein zu wissen, was das wahrscheinlichste Ergebnis ist und genau deshalb ist das Investieren in Kryptowährungen ein so riskantes, aber auch so spannendes Unterfangen. Wir können diese unterschiedlichen Bitcoin-Prognosen für 2021 zusammenfassen, indem wir sagen, dass der potenzielle Preisanstieg derzeit als viel dramatischer angesehen wird als der potenzielle Preisrückgang, aber das bedeutet nicht, dass der Rückgang weniger wahrscheinlich ist. Die Bitcoin-Prognosen für 2021 sind unglaublich vielfältig.

Was prognostizieren Krypto-Experten für Bitcoin BTC im Jahr 2022 und darüber hinaus?

Viele Händler und Investoren sind gespannt darauf, was die nächsten 5 Jahre für den Bitcoin-Kurs bereithalten könnten. Viele Krypto-Investoren glauben, dass der Token eine glänzende Zukunft vor sich hat. Der allgemeine Konsens unter Experten ist, dass der Bitcoin-Preis in den nächsten Jahren wahrscheinlich steigen wird – und längerfristig sogar in die Höhe schnellen könnte.  Laut der jüngsten Langzeitprognose wird der Bitcoin-Preis bis Ende 2021 100.000 $ erreichen, bis Ende 2022 145.000 $ und bis Ende 2025 250.000 $. Bitcoin (BTC) wird im Jahr 2027 auf 435.000 $, im Jahr 2030 auf 650.000 $ und im Jahr 2032 auf 765.000 $ steigen. Laut Preisprognostikern scheint es wahrscheinlich, dass der Bitcoin-Preis innerhalb der nächsten fünf Jahre ein neues Allzeithoch erreichen könnte.

Angesichts dieser Bitcoin-Preisprognosen ist es jedoch nie zu spät, in Bitcoin zu investieren und die Vorteile seiner Volatilität voll auszunutzen. Den meisten dieser Prognosen zufolge sind die Aussichten überwältigend positiv. Trotz hoher Volatilität deuten alle Vorhersagen darauf hin, dass Bitcoin kurz- und langfristig an Wert gewinnen wird, wobei die potenziellen Spitzenpreise zwischen 250.000 und über 1 Million Dollar liegen könnten.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu Finanz-, Geldanlage- und Investment-Artikel und Informationen.

Print Friendly, PDF & Email