Tipps: So klappt der Bitcoin-Handel viel besser

Kryptomünzen mit einem Fuchs als ComicfigurFür ausgefuchste Anleger Kryptowährungen Symbolbild Photo by Executium on Unsplash

Das Jahr 2021 war für Bitcoin ein Boomjahr.

Das Jahr 2021 begann mit dem rasanten Wachstum von Bitcoin (BTC), der weltweit am stärksten kapitalisierten und profitabelsten Kryptowährung. Die rasche Kursentwicklung an den Börsen und die positiven Prognosen der Experten erregten die Aufmerksamkeit von Anlegern, die nicht vorhatten, Bitcoin in großen Mengen zu kaufen.

Nach der Antwort auf die Frage, wie man Bitcoin kaufen kann, suchen viele im Internet. Leider sind viele Tipps und Links veraltet oder enthalten falsche Informationen über effektive Möglichkeiten zum Kauf von Bitcoin.

Eine Börse ist ein einfacher und bequemer Weg, um digitale Münzen zu kaufen. Es gibt viele Online-Marktplätze, die Zahlungen über elektronische Geldbörsen und Bankkarten akzeptieren. Das System ist sehr einfach und völlig transparent: Laden Sie Ihr Guthaben mit russischen Rubeln auf, einer anderen unterstützten Währung. Und dann, um digitale Vermögenswerte zu kaufen.

Krypto-Börsen sind vergleichbar mit den klassischen Aktienbörsen. Hier handelt man aber jedoch nicht mit Aktien, sondern mit virtuellen Vermögenswerten. Es ist auch möglich, eine Kryptowährung buchstäblich mit einem Klick zu kaufen, indem man die entsprechende Option auf der Krypto-Börse auswählt. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Art der Anlage auszuwählen, die Sie kaufen möchten, sie zu beantragen und auf Ihr Konto zu überweisen. Sobald das Geld überwiesen ist, erscheint das Guthaben in der Brieftasche. https://bitcoinup.io/de/kann Ihnen beim Kryptohandel behilflich sein.

Jede Kryptowährungsbörse erhebt eine Gebühr für ihre Dienste. Ihr Umfang hängt vom jeweiligen Standort ab und kann 2 – 5 % betragen. Wir empfehlen, mehrere Websites zu besuchen, die Bedingungen zu vergleichen und dann die beste Option zu wählen. Erfahrene Anleger sparen 1 – 2 %, wenn sie diese Mittel in digitale Münzen investieren.

Darauf sollten Bitcoin Anleger achten

Um zu vermeiden, dass Sie beim Kauf von Bitcoin Geld verlieren, empfehlen wir, eine Bitcoin-Börse sehr sorgfältig auszuwählen. Experten für digitale Währungen empfehlen, dass Sie die folgenden Kriterien beachten:

  • Öffentlichkeitsarbeit
    Eine seriöse Börse, die ihren Ruf zu schätzen weiß, wird niemals ihr Gesicht verbergen. Die Website enthält Informationen über den Eigentümer der Plattform und sein Team. Dies ist ein gewichtiges Argument für die Tatsache, dass das Unternehmen nichts zu verbergen hat. Mit vollem Vertrauen kann eine Website als öffentlich angesehen werden, wenn sie regelmäßig mit Investoren über soziale Medien interagiert. Wie die Praxis zeigt, wurden Websites, die eine vollständige Anonymität aufrechterhielten, später geschlossen, das Team gab das Projekt auf und versteckte sich mit dem Geld der Nutzer.
  • Verfügbarkeit der Lizenz
    Wenn ein Unternehmen eine Lizenz zur Durchführung von Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kauf / Verkauf von Kryptowährungen hat, kann man ihm in der Regel vertrauen. 
  • Renommierte Partner
    Eine ehrliche und vertrauenswürdige Kryptowährungsbörse arbeitet mit seriösen Unternehmen zusammen. Je mehr Zahlungssysteme Ihnen zur Verfügung gestellt werden, desto besser, weil man bei der Registrierung jeder Zahlungsmethode eine strenge Sorgfaltspflicht, die vom Zahlungsdienstleister geprüft wird, einhalten muss.
  • Erfahrung
    Die Wahrscheinlichkeit eines Betrugs tendiert gegen Null, wenn die Börse seit mehr als einem Jahr und länger im Markt aktiv tätig ist.
  • Auszahlung von Geldern
    Gehen Sie nach Möglichkeit nicht überstürzt und weisen gleich den gesamte Geldbetrag. Besser ist es, zunächst die Schnelligkeit und Leichtigkeit der Abhebung anhand eines kleinen Betrages zu testen. Machen Sie sich mit den Funktionen vertraut, lernen Sie die Sicherheitsmaßnahmen und die verfügbaren Abhebungsmethoden kennen.
  • Bekämpfung der Geldwäsche
    Nicht alle Anleger begrüßen die Identitätsprüfung und die Geldwäschebekämpfung. Wenn eine Krypto-Währungsbörse jedoch solche Maßnahmen ergreift, ist sie definitiv verpflichtet, innerhalb des rechtlichen Rahmens zu arbeiten.

Guter Service ist das A und O:

  • Kundenbetreuung
    Wie gut eine Kundenbetreuung wirklich ist, erfährt man immer dann, wenn man sie benötigt. Selbst erfahrene Nutzer können Fragen dazu haben, was sie als nächstes mit ihrem registrierten Profil tun sollen oder wo sie den aktuellen Wechselkurs sehen können. Eines der Markenzeichen einer zuverlässigen Website ist ein reaktionsschneller technischer kompetenter Support. Testen Sie unbedingt die Arbeit der Berater: wie schnell sie antworten und ob sie wirklich helfen, das Problem zu lösen.
  • Realistische Preise und Gebühren
    Discountpreise zusammen mit dem besten und indivuellsten Kundenservice? Das klingt zu gut um wahr zu sein. Hohe Abwicklungsqualität, schnelle Reaktionsgeschwindigkeit und guten Service gehen nicht zu Nulltarif, denn das sind alles Kostenfaktoren und auch Bitcoin-Börsen wollen als Unternehmen profitabel sein. Falsche Sparsamkeit zahlt sich selten aus.
Print Friendly, PDF & Email