Vorhersage von Kryptowährungspreisen: Technische Analyse von BTC, ETH, XML

Bitcoin und Ethereum MünzeKryptowährung Symbolbild Photo by Thought Catalog on Unsplash

Es ist kein Geheimnis, dass Kryptowährungen heute beliebter denn je sind. Selbst seit dem Ausbruch der Covid-19 Pandemie hat der Kurs von Bitcoin und anderen Altcoins stets gestiegen.

Selbst zu Krisenzeiten suchen Menschen auf dem Weg, ihre Ersparnisse sicher aufzubewahren. Vor der Erfindung von BTC haben die Menschen hauptsächlich in Gold investiert. Die Situation sieht momentan aber anders aus, Gold hat nun einen großen Gegner — das “digitale Gold”.

Abgesehen vom Bitcoin gibt es viele anderen Kryptowährungen, in die Menschen investieren können. Dennoch hat nichts davon der Beliebtheit von BTC geschadet. Der Hauptanwärter auf den BTC-Thron ist Ethereum, das derzeit als die zweitbeliebteste Kryptowährung der Welt gilt.

In diesem Artikel verschaffen wir uns einen kurzen technischen Überblick über Bitcoin, Ethereum und Stellar Lumens, sowie über Kryptowährungen, die erst vor kurzem an Beliebtheit gewonnen haben.

Bitcoin

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Bitcoin niemals beliebter war, denn sein Preis ist in den letzten paar Monaten gestiegen. Bevor wir jedoch die jüngste Aktivität kommentieren, verschaffen wir uns einen kleinen Überblick über den ersten Höhepunkt in seiner Geschichte.

Der erste Preisrekord von Bitcoin wurde im Dezember 2017 erzielt, als der Kurs fast 20.000 USD pro BTC erreichte. Es war zum ersten Mal, dass BTC mainstreammäßig bekannt geworden ist, und alle Menschen auf der Welt haben sein Potenzial erkannt haben. Dennoch begann der Kurs des digitalen Golds danach zu fallen, und sattelte sich dann bei ungefähr 3.000 USD nach der ersten Spitze ein. Viele Menschen hatten erst die Hoffnung verloren, einige haben aber verstanden, dass dies genau die richtige Zeit war, um zu beginnen, die beliebte Kryptowährung zu kaufen.

Der Kurs begann im Laufe des Jahres 2019 allmählich zu wachsen. Nachdem er 11.000 USD erreichte, sank er wieder auf ungefähr 5.000 USD im März 2020. Das war der Zeitpunkt der ersten Lockdowns aufgrund der Coronaviruspandemie. Es war aber auch die Zeit, als der Kurs wieder zu steigen begonnen hat. Danach begann der Kurs langsam in den ersten paar Monaten zu wachsen und explodierte im Januar und Februar 2021. Der aktuelle Preis eines einzigen BTC beträgt ungefähr 48.000 USD.

Ein anderer guter Grund, warum der Kurs von BTC steigt, ist dass große Spieler dem Markt beigetreten haben. Mit anderen Worten haben Unternehmen und reiche Einzelpersonen wie Elon Musk haben begonnen, ihr Vermögen in Kryptowährungen aufzubewahren. Das war für Menschen ein genügend guter Grund für die Entscheidung, auch selbst Bitcoin zu kaufen.

Das 90-Tage-Minimum für BTC lag momentan bei ungefähr 17K USD, während das 90-Tage-Maximum bei 58K USD lag, was auch dem absoluten Höchstwert für diese Kryptowährung entspricht. Wenn wir uns den offiziellen absoluten Mindestwert gemäß den Angaben von CoinMarketCap ansehen, der 65 USD pro ein BTC betragen hat, können wir ein ROI für Menschen, die BTC 2013 gekauft haben, von 37708,89% beobachten. Die aktuelle Marktkapitalisierung von BTC beläuft sich auf beinahe 952 Milliarden USD.

Es ist schwierig, die Zukunft von BTC vorherzusagen, aber nach dem, was wir bisher gesehen haben, folgt der Preis schon seit einer Weile einem Aufwärtstrend. Diese Tendenz wird sich auch auf viele andere Kryptowährungen auswirken, da die Leute BTC für den Handel mit Altcoins verwendet haben, um einen Gewinn zu erzielen.

Ethereum Münzen
Symbolbild Ethereum Photo by Executium on Unsplash

Ethereum

Die aktuelle Marktkapitalisierung von Ethereum beträgt $184,6 Milliarden. Es hatte auch seinen ersten Höhepunkt vor drei Jahren, im Januar 2018, als der Preis mehr als 1.300 $ erreichte. Der aktuelle ETH-Preis ist ähnlich – etwa bei $1.500. Auf der anderen Seite war das Handelsvolumen noch nie so hoch, und Ethereum erreichte vor kurzem sein Allzeithoch, das bei 2.036 $ lag.

Der Preis dieser Kryptowährung wird wahrscheinlich auch in Zukunft steigen, aber er wird dem Trend von BTC folgen, so wie es schon die ganze Zeit der Fall war. So ist auch sein Preis in den letzten drei Monaten sprunghaft angestiegen. Das 90-Tage-Tief von ETH lag bei $533 und das 90-Tage-Hoch bei $2.036. Obwohl er nicht so stark in die Höhe geschossen ist wie BTC, ist er definitiv auf dem Weg dorthin.

Abgesehen von der Aufbewahrung von Ethereum, kann man es auch auf andere Weise verwenden. Zum Beispiel kannst du bequem ETH zu XLM und umgekehrt handeln, wenn die Zeit reif ist und das Beste daraus machen.

Stellar Lumens

Stellar Lumens (XLM) ist eine weitere beliebte Kryptowährung, die in letzter Zeit viel gehandelt wurde. Der Hauptunterschied zwischen XLM und den beiden Kryptos, die wir oben behandelt haben, ist, dass XLMs maximale Distributionsmenge viel höher ist. Der Gesamtbetrag der auszugebenden XLM wird 50 Milliarden betragen. Der Gesamtvorrat von Bitcoin beträgt 21 Millionen BTC, und der jährliche Vorrat von ETH ist auf 18 Millionen begrenzt (es gibt keine Obergrenze für den Vorrat, aber er ist sehr begrenzt).

Die aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei ca. $9 Mrd., wobei die voll-bereinigte Marktkapitalisierung zu diesem Zeitpunkt auf $21,4 Mrd. hochgerechnet wird. Im Moment sind etwa 22 Milliarden XLM auf dem Markt im Umlauf.

Das Allzeithoch von XLM lag bei $0,9, das am 4. Januar 2018 erreicht wurde. Das offiziell registrierte Allzeittief lag im Jahr 2014 bei 0,001227 $.

Das 90-Tage-Maximum der Kryptowährung war 0,6 USD, und das 90-Tage-Minimum 0,11 USD. Anders ausgedrückt ist eine Kurssteigerung zu beobachten, obwohl XLM es im Gegenteil zu ETH und BTC nicht schaffte, den eigenen Rekord zu übertreffen.

Das Fazit

Es ist schwer, die Preise der Kryptowährungen vorherzusagen, da es keine amtlichen Vorschriften für Kursänderungen gibt. Demzufolge, wenn du BTC ETH umrechnen oder mit XLM handeln möchtest, vergewissere dich, dass du aktuelle Nachrichten aus der ganzen Welt verfolgst, Foren liest und beobachtest, was erfolgreiche Investoren machen. Das wird helfen, aus Ihrem Tradingunterfangen das Meiste herauszuholen.