Vorteile von professionellen Übersetzungen für globale Unternehmen

Übersetzungs-Wörtbuch mit DaumenÜbersetzung: Auf den Sinn kommt es an - 1.1 Wort für Wort kann man nicht übersetzen Foto: pixabay.com / DaModernDaVinci

Neue Märkte erschließen – das Ziel eines jeden Unternehmens. Dank Globalisierung und Digitalisierung war es noch nie so einfach als Business ins Ausland zu expandieren. Die Kommunikation im Unternehmensalltag stellt in der Regel kein großes Problem dar. Trotzdem stoßen auch Hamburger Unternehmen mitunter auf Grenzen, wenn juristische oder technische Inhalte in eine andere Sprache übertragen werden sollen. Denn um das eigene Unternehmen als professionell zu präsentieren, müssen die Übersetzungen perfekt sein. Der Google Übersetzer reicht dafür sicher nicht aus. Ein professionelles Übersetzungsbüro in Hamburg stellt sicher, dass die Texte in hoher Qualität in die gewünschte Sprache übertragen werden – es kann dem Unternehmen den entscheidenden Vorteil auf dem Markt bescheren.

Wir klären, wo Fachübersetzungen zum Einsatz kommen, und warum professionelle Übersetzungen für Unternehmen wichtig sind.

Wo können Fachübersetzungen vorkommen?

Kaum mehr eine Branche kommt ohne Hilfe eines professionellen Übersetzers aus. Unentbehrlich sind diese Dienste in der Pharmazie, im Event-Management, aber auch in Transport und Logistik. Dabei unterscheidet man folgende Bereiche:

  • Juristische Übersetzungen: Verträge, Angebotsdetails, Protokolle bei Verhandlungen, Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Beglaubigte Übersetzungen: Führerscheine, Geburtsurkunden, Zeugnisse, Verträge und Patente
  • Technische Übersetzungen: Bedienungsanleitungen und Aufbauanleitungen

Warum sind professionelle Übersetzungen für ein Unternehmen wichtig?

Manche Unternehmer setzen zweisprachige Mitarbeiter für Übersetzungen ein, um Kosten zu sparen. Doch dies ist nur selten eine gute Lösung für das Unternehmen. Die folgenden Vorteile sprechen klar für einen professionellen Übersetzer.

Wörterbuch - Aussprache
Foto von Nothing Ahead von Pexels

Zertifizierte Übersetzer

Das Übersetzen ist eine Kunst an sich und lässt sich nicht einfach mal nebenbei von einem Mitarbeiter erledigen, der mal in der Schule eine Sprache gelernt hat. Denn es geht nicht nur darum, Wort für Wort zu übersetzen – wenn die Zielgruppe erreicht werden soll, muss man bei der Übersetzung die richtigen Redewendungen, technischen Formate und Referenzen in der anderen Sprache kennen. Die professionellen Agenturen arbeiten deshalb mit zertifizierten Übersetzern nach dem Muttersprachenprinzip und Ziellandprinzip: Der Übersetzer ist Muttersprachler und lebt in dem Land, in dessen Sprache ein Text übertragen wird. So hat er die optimalen sprachlichen, fachlichen und kulturellen Anforderungen für die Übersetzung.

Themenspezialisierte Übersetzer

Die Beschreibung von elektronischen Bauteilen erfordert ein anderes Fachwissen als die Erstellung eines juristischen Textes in ein Impressum. Auch bei der Übersetzung in eine andere Sprache ist es deshalb notwendig, dass der Übersetzende sich in dem jeweiligen Bereich auskennt und über spezielles Fachwissen verfügt. Werden beispielsweise juristische Texte dilettantisch übersetzt, kann es zu ungewollten Kosten und Abmahnungen kommen. Professionelle Übersetzungsbüros beschäftigen spezialisierte Fachübersetzer, die sich in der jeweiligen Materie auskennen.

Fehler werden vermieden

Bei kostenlosen Online-Übersetzungstools kann man nicht darauf vertrauen, dass die Übersetzung fehlerfrei geliefert wird. Ist ein Text unzureichend übersetzt, schmunzeln die Geschäftspartner im Ausland im besten Fall darüber. Im schlimmsten Fall kommt aber die Geschäftsbeziehung nicht zustande. Professionelle Büros übersetzen nach einer international gültigen Qualitätsnorm, der DIN EN ISO 17100. Diese Norm garantiert, dass der Text professionell in die jeweilige Zielsprache übersetzt ist.

Übersetzungsbüros passen sich der entsprechenden Kultur an

Das Ziel der Expansion ins Ausland ist es, bei neuen Zielgruppen Vertrauen in eine Marke oder ein Unternehmen aufzubauen. Dies kann nur dann gelingen, wenn alle Materialien und Texte dem Publikum in ihrem sprachlichen und kulturellen Kontext präsentiert werden. Professionelle Übersetzer wissen über die Traditionen und Eigenheiten eines Landes und über aktuelle nationale Trends Bescheid.

Einheitlichkeit

Fachübersetzer sind darin geschult, die Einheitlichkeit in einem Text zu wahren. Diese Konsistenz ist vor allem bei größeren Aufträgen wichtig. Denn wenn dasselbe Wort unterschiedlich übersetzt werden würde, könnte es zu unangenehmen Missverständnissen kommen.

Absolute Verlässlichkeit

Professionelle Übersetzungsbüros können einschätzen, wie lange die Arbeit an einem Projekt dauern wird. Diese Transparenz ist von Vorteil, weil dadurch Lieferzeiten für die Übersetzung eingeplant werden können. Auch was Urheberrecht und Verschwiegenheit angeht, sind professionelle Agenturen gegenüber der Übersetzung durch einen Laien vorzuziehen. Die Konditionen sind in den AGBs der Büros festgehalten und rechtlich bindend.

Fazit

Professionelle Übersetzungen bieten Unternehmen viele Vorteile und sparen letztlich Kosten und Ärger. Mit dem richtigen Partner für Übersetzungen steht der Expansion ins Ausland nichts mehr im Wege.

Print Friendly, PDF & Email