Gans-to-go für zu Hause aus dem Seehotel Schwanenhof

Winteransicht des Seehotel Schwanenhof in MöllnDas Seehotel Schwanenhof in Mölln am Schulsee im Winter (c) Hotel

Eine Gans selbst braten ist nicht ganz einfach. Wer kulinarisch gesehen auf Nummer Sicher gehen will, der bestellt eine Gans-to-go. Ob nun zum Selbstabholen oder mit Lieferservice.

Die Vorfreude beginnt schon jetzt, und bald ist es wieder soweit: Zeit für ein leckeres Gänseessen, mit dem traditionell die Winterzeit am Martinstag kulinarisch eingeläutet wird. Für alle, die nicht selber mehrere Stunden in der Küche zubringen können, kochtechnisch gesehen nicht ganz so sattelfest sind oder wollen, bietet das Seehotel Schwanenhof in Mölln ab November wieder seine „Gans-to-go“ an – und das mit allem drum und dran!


Zubereitet wird der köstliche Gänsebraten vom Küchenchef persönlich mit den klassischen Beilagen Rotkohl, Kartoffeln & Klöße, Sauce sowie einer passenden Flasche Rotwein für den Gänse-Schmaus @home. So kann man sich und seine Gäste verwöhnen, ohne dass der Herd schmutzig wird!

Gäsnebraten
Bild von Matěj Vrtil auf Pixabay


Möglich ist entweder eine Abholung im Hotel oder die Lieferung nach Hause. Der Winter- und Weihnachtsschmaus „Gans-to-go“ kostet für vier Personen 111,11 Euro bei Abholung im Seehotel Schwanenhof oder 139,00 Euro bei Lieferung nach Hause innerhalb von zehn Kilometern Umkreis. Bestellungen nimmt das Hotel ab sofort entgegen.

Das Programm über die weihnachtlichen Feiertage

Das Seehotel Schwanenhof mit seiner einzigartigen Lage direkt am Schulsee bietet darüber hinaus den idealen Rahmen, um die Feiertage in besonderer Atmosphäre mit Blick über den See auf die historische Altstadt von Mölln zu genießen. Noch sind Weihnachts- und Silvester-Arrangements buchbar. Das Arrangement „Weihnachten mit Seeblick” beinhaltet zwei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Seeblick und Balkon, Teilnahme am Frühstücksbuffet, Begrüßungsglühwein, das kalt-warme weihnachtliche Buffet am Heiligabend sowie das festliche Vier-Gänge-
Weihnachtsmenü am Ersten Feiertag. Das Arrangement ist buchbar für 200,00 Euro pro Person im Doppelzimmer oder 260,00 Euro pro Person im Einzelzimmer.

Übrigens: Das Heilig Abend-Buffet von 17.00 bis 19.00 Uhr ist auch für Nicht-Hotelgäste als weihnachtliche Einstimmung zum Fest ein Erlebnis. Köstlichkeiten wie beispielsweise Waldpilzsüppchen, Roastbeef, geräucherter Lachs, Krustenbraten vom Holsteiner Schwein mit Apfelrotkohl und vielerlei regionale Spezialitäten sowie verführerische Desserts sind buchbar für 39,90 Euro pro Person.

Auch am Ersten und Zweiten Weihnachtstag ist das Restaurant „Lago“ für Außerhaus-Gäste geöffnet. Und auch an Silvester geht das Feiern im Seehotel Schwanenhof weiter: Mit einem Fünf-Gänge-Gala-Silvestermenü darf für 69,00 Euro pro Person in festlicher Atmosphäre gefeiert werden. Um Mitternacht läutet dann das große Möllner Feuerwerk das neue Jahr ein.

Buchungen und weitere Infos, auch zu den aktuell geltenden Corona-Auflagen, unter Telefon 04542-84830 sowie auf der Homepage www.seehotel-schwanenhof.de.

Print Friendly, PDF & Email