Sind Hamburger zu anspruchsvoll wenn’s um veganes vegetarisches Home Delivery geht?

Roter Neonschriftzug vor einer KlinkerwandPhoto by Jon Tyson on Unsplash

Im Veggi-Lieferando-Index schafft Hamburg nur den vorletzten Platz.

Nun, für den einen ist Fleisch sein Gemüse und anderen schmeckt es nur wenn er nichts von einem Tier isst. Bekanntlich ist das Geschmackssache, auch wenn man gerade Veganern ein gewisses Sendungsbewusstsein nicht absprechen kann. Aber, nicht nur das es immer mehr Restaurants, die auf vegane und vegetarische Küche setzen. Die Zeit als fleischlose Küche eher fade kulinarische Genüsse versprach, ist zum Glück vorbei. Selbst vegane Sterne-Küche ist möglich. Das wäre vor ein paar Jahren noch kaum denkbar gewesen.

Ob Take Away oder Home Delivery, für die Gastronomie war beides während der Corona-Pandemie überlebenswichtig. In welcher Stadt die Kunden mit den Restaurants am zufriedensten sind, hat nun das Start-up Planty of Meat ermittelt. Der Hersteller für vegane Fleischalternativen hat dafür in den 20 größten deutschen Städten insgesamt 12.488 Restaurants auf der Plattform Lieferando und deren Bewertung analysiert.

Tabelle Veggi-Lieferando-Index2022
Veggi-Lieferando-Index Quelle Auswertung von Planty of Meat

Ein kurzer Blick auf die Tabelle des Veggi-Lieferando-Index zeigt die Bewertungen weisen von Stadt zu Stadt nur geringe Unterschiede auf, denn die Standardabweichungen sind gering. Allerdings, Hamburger sind etwas kritischer und so landen die Hamburger Restaurants auf den vorletzten, den 19. Platz.

Über Planty of Meat

Das Start up wurde 2019 in München gegründet und stellt pflanzenbasierte Fleischalternativen her. Die Produkte sind vegan und sojafrei. Basis sind Sonnenblumen-, Weizen- und Erbsenproteine aus regionaler Herkunft. In Hamburg sind Planty of Meat Produkte u.a. im Frischparadies in der Großen Elbstraße erhältlich.

Print Friendly, PDF & Email