Indisch in Hamburg essen und weniger Müll verursachen – Relevo macht’s möglich

Küchenchef Satish Mourya mit der Inhaberin Kathrin Guthmann vor dem Restaurant Maharaja mit Relevo MehrweggeschirrKüchenchef Satish Mourya mit der Inhaberin Kathrin Guthmann vor dem Restaurant Maharaja (c) Relevo

Bekanntlich liegt Hamburg weit vorn, wenn es um Zero Waste und verpacktes Einkaufen geht. Auch die Hamburger Gastronomie macht zunehmend Müll Detox und setzt immer häufiger auf Mehrweggeschirr. Das Take Away und Home Delivery Geschäft hat vielen Restaurants geholfen die Pandemie-Krise wirtschaftlich einigermaßen zu überstehen. Das ist die gute Seite der Medaille. Auf der anderen Seite produziert der Außer Haus Lieferservice leider auch ziemlich viel Verpackungsmüll. Den kann man nur reduzieren, wenn man auf Mehrwegverpackungen, wie z.B. vom Systemanbieter Relevo, setzt. Aktuell sind mit dem Restaurant Maharaja vier neue Standorte in Hamburg dazugekommen.

„Der Take Away-Bereich ist für uns an allen Standorten insbesondere durch die Pandemie deutlich gewachsen. Jetzt haben wir mit Relevo ein nachhaltiges Mehrwegsystem gefunden, das unsere hochwertigen indischen Speisen warm und sicher zu unseren Gästen bringt.“

Kathrin Guthmann, Inhaberin von Maharaja Hamburg.

Seit 1997 kreiert Kathrin Guthmann mit Küchenchef Satish Mourya echte authentisch-orientalische Köstlichkeiten mit besonderer indischer Note und betreibt mittlerweile vier Restaurants in der Hansestadt.

„Wir möchten aktiv bei der Vermeidung von Einwegplastik helfen und das auch schon vor der vom Gesetzgeber angeordneten Mehrwegangebotspflicht ab 2023. Das Take-Away-Geschäft ist für unsere Restaurants ein wichtiges Standbein, das leider bisher viel Einwegmüll verursachte.“

Kathrin Guthmann

Relevo kommt bei den Kunden offensichtlich gut an und sorgt für Müll Detox

Bereits im ersten Monat konnten am Hauptstandort in St. Pauli in der Hein-Hoyer-Straße fast 100 Einwegplastikverpackungen durch Mehrwegbehälter von Relevo ersetzt werden. Mit Maharaja ist das Hamburger Relevo-Netzwerk auf über 100 Partner-Gastronomien gewachsen. Dabei ist das Wachstumspotential mit über 3.400 Restaurants in Hamburg noch sehr groß.

Das Restaurant Maharaja wird zukünftig noch mehr auf das Take Away und Home Delivery Geschäft setzen. Ein ausschließlich auf Take-Away-Kunden ausgelegtes Restaurant ist in Planung. Zusammen mit dem finnischen Delivery-Partner Wolt und dem Mehrweganbieter Relevo will man die Speisen ausliefern bzw. nachhaltig und müllfrei verpacken.

Hier mehr Infos über das Restaurant Maharaja und über das smarte Mehrwegsystem Relevo.
Wer unverpackt und müllfrei in der Metropolregion Hamburg shoppen will wird hier fündig.

Print Friendly, PDF & Email