Reinbeißen wird günstiger: 20% Rabatt auf Burgermenüs bei burgerme

Fahrer mit einem burgerme Fahrrad liefert ausburgerme Home Deliveriy Fahrer (c) burgerme

Corona-Schnapper in den 11 Hamburger burgerme Stores bis Ende November!

Corona-Lockdown in Hamburg, das heißt gastronomisch gesehen erstmal eine kräftige Diät, denn es gibt nur Take Away, Home Delivery und Lieferdienst. Ein ganz harte Zeit für alle Restaurants und die ganze Gastronomie. Die Burger-Schmiede burgerme, die elf Stores in Hamburg und Norderstedt betreibt, bietet bis zum 30. November einen echten Schnapper: Ganze 20 Prozent Rabatt auf alle Burger-Menüs!

Das burgerme Lockdown-Special gilt den ganzen November über auf alle Menü-Bestellungen via burgerme-Webshop oder burgerme-App – täglich bis 17:00 Uhr. Bei Einlösung des Rabattcodes bm2020 werden die zwanzig Prozent automatisch bei der Online-Bestellung abgezogen. Der Aktionscode kann für beliebig viele Bestellungen bis einschließlich 30. November 2020 eingelöst werden. 

Wer Lust auf Burger, Fingerfood oder knackige Salate hat, kann die Bestellung , wie sonst auch ganz einfach nach Hause liefern lassen oder sie in einem der elf Hamburger burgerme-Stores selbst abholen.

„Wir sind froh, dass wir in dieser schwierigen Zeit für unsere Kunden da sein dürfen und möchten ihnen mit dieser Aktion eine kleine Freude bereiten. Schon während des ersten Lockdowns im März haben wir zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter auf eine kontaktlose Zustellung gesetzt. Seitdem kann jeder, der online bestellt, diese Möglichkeit nutzen“,

so Stephan Gschöderer, Gründer und Geschäftsführer von burgerme, gegenüber ganz-hamburg.de

Über Corona-Hygiene muss man sich als Kunde wenig Gedanken machen. Die Burger werden frisch zubereitet und dann ausgeliefert. Durch eine kontaktlose Zustellung wird dafür gesorgt, dass Kunde und Burger-Kurier nicht in direkten Kontakt treten müssen. Kunden haben bei der Bestellung im burgerme-Webshop und in der App die Möglichkeit, vorab online zu zahlen sowie einen Wunsch-Ablageort anzugeben. Der Kurier stellt die Tüte dann vor der Tür oder dem gewünschten Ort ab und nimmt nach dem Klingeln oder Klopfen einen Abstand von zwei Metern ein. Erst wenn der Kunde die Bestellung entgegengenommen hat, tritt der Kurier die Weiterfahrt an.

Mehr über Infos hier www.burgerme.de