Von der Isar an die Alster. Seit Mitte April 2021 leitet Rocco Tolemeo die Fontenay Bar

Rocco TolomeoRocco Tolomeo ist neuer Barchef in der The Fontenay Bar (c) The Fontenay

Die Fontenay Bar gehört zu den herausragenden Bars Hamburgs und konnte in der kurzen Zeit schon einige Auszeichnungen gewinnen. Jetzt hat die Bar im sechsten Stock des The Fontenay Hotels mit dem gebürtigen Stuttgarter Rocco Tolomeo einen neuen Barchef bekommen. Seit Mitte April leitet Rocco Tolomeo die Bar und freut sich auf eine großartige Sommersaison auf der 500 Quadratmeter großen Terrasse hoch über der Außenalster.

Seinen Schwerpunkt will Tolemeo mit seinem Team auf noch mehr frische Produkten, wie beispielsweise Kräuter, legen. Die Mitarbeiter werden noch stärker in den Kreationsprozess beim Entstehen einer neuen Karte eingebunden. Aber
auch die Freude an einem besonderen Drink-Design, das Spiel mit Farben und außergewöhnlichen Kreationen sollen künftig zum Profil der Bar gehören.

„Ich fühle mich sehr wohl in Hamburg. Die vielen Brücken und das Wasser erinnern mich an Venedig. Ich schätze die Vielfalt an unterschiedlichen Stadtvierteln und Lebensweisen, von der Schanze bis nach Blankenese. Die
Hamburger Gäste haben einen hohen Qualitätsanspruch und schätzen gute Gastfreundschaft“,

schildert Rocco Tolomeo seine ersten Eindrücke

Der 40-jährige Tolemeo wuchs in der Nähe von Stuttgart in Bietigheim-Bissingen in einer Gastronomenfamilie
auf. Seine erste Station was Maritim Hotel Stuttgart hier wurde er zum Hotelfachmann mit Bar-Spezifikation ausgebildet. Nach seinem Abschluss als internationaler Barkeeper in München, bildete er sich als Hotelbetriebswirt in Stuttgart weiter. Vor seinem Wechsel ins The Fontenay war Rocco Tolomeo Bar Manager im Hotel Vier Jahreszeiten in München.

Print Friendly, PDF & Email