Coffee to go – Starbucks Hamburg setzt wiederverwendbare Becher ein

Wiederverwendbarer Coffee to go Becher von StarbucksNeu: Starbucks wiederverwendbarer Coffee to go Becher Foto. Starbucks

Das wurde auch Zeit: Mit wiederverwendbaren Coffee to go Bechern Platz in den Hamburger Papierkörber schaffen und die Vermüllung Hamburgs reduzieren

Es ist wahrlich nicht das größte Müllproblem das wir haben, doch es ist ein sehr unschönes. Coffee to go Becher verstopfen Papierkörbe und liegen einfach in der Gegend, in Grünanlagen und an Straßenecken herum. In der Innenstadt machen die Coffee to go-Einwegbecher laut der Hamburger Umweltbehörde gut 13 Prozent der Gesamtmenge des Mülls aus. 

Aber nicht nur die Menge ist das Problem, ein Pappbecher besteht aus Verbundmaterial und kann sinnvoll eigentlich nur verbrannt werden. Es sind nicht nur zu viele Becher. Es ist auch eine Verschwendung von Ressourcen. Mit der Kehr.Wieder Initiative hält Hamburg dagegen. Weit mehr als 250 Cafés und Filialen machen bei der Kehr.Wieder Aktion bereits mit. Es lohnt sich, denn ein Rabatt von mindestens 10 Cent ist immer drin. Auch Starbucks Coffee Hamburg ist mit dabei. 

Seit dem Earth Day am 22. April gibt es bei Starbucks, sicherlich die Mutter die aller Coffee to go Becher, jetzt auch wiederverwendbare Becher, die bis zu dreißig Mal gefüllt werden können. Ab Sommer werden die wiederverwendbaren Becher dann standardmäßig erhältlich sein.

Das Konzept ist für Starbucks keineswegs neu, denn bereits seit mehr als 15 Jahren können Gäste ihr Getränk in einen Thermobecher oder ein anderes mitgebrachtes Gefäß füllen lassen. Im Gegenzug erhalten sie im Rahmen des sogenannten „Bring Your Own Tumbler“-Konzepts 30 Cent Discount. Dieser Rabatt gilt in allen Coffee Houses in Hamburg und natürlich auch deutschlandweit.

Starbucks Gewinnspiel

Der Verkaufsstart der wiederverwendbaren Coffee to go Becher ist mit einem Gewinnspiel verbunden. Auf jedem Becher befindet sich ein Sticker, unter dem sich mit etwas Glück ein Gewinn versteckt – neben Freigetränken sind die beliebten Tumbler dabei. Und auch für diejenigen, die nichts gewinnen, hat sich der Kauf gelohnt – denn in jedem Fall spendet Starbucks 30 Cent an eine Umweltorganisation.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial