Draußen nur Kännchen – Quatsch sagt das Open Air Café von Ladage & Oelke

Das Modegeschäft Ladage & Oelke HamburgLadage & Oelke Alter Wall direkt am Rathaus © Norbert Schmidt

Noch ist Corona-bedingt das Ensemble am Alten Wall nicht wirklich im Bewusstsein Shopping-Hamburgs eingekommen. Dabei haben neben dem Bucerius Kunstforum immer mehr Shops geöffnet und auch die Straße selbst ist keine Baustelle mehr. Seit September letzten Jahres ist hier auch die neue Heimat der Hamburgensie Ladage & Oelke. Das ist auch gut so, denn immerhin sorgt das Hamburger Traditionsunternehmen dafür, dass der Hamburger seine richtigen, sprich anglophil eingefärbten, hanseatischen Anziehsachen in bester Qualität bekommt. Was neu ist, am Alten Wall gibt es auch ein kleines und feines Kaffee mit Kaffeespezialitäten aus neapolitanischer Röstung, sowie Snacks und Gebäck aus der Hamburger Mutterland Backstube.

Wir Hamburger haben eine Leidenschaft für Open Air Gastronomie, Terrassen und Cafés. Ein Sonnenstrahl genügt und wir sitzen im Freien. Jetzt können wir diesem Vergnügen auch bei Ladage & Oelke frönen und vis à vis mit bestem Blick auf unser Rathaus und die Handelskammer die Sonne genießen sowie einen Drink oder Snack genießen. Zu den Spezialitäten, die vor historischer Kulisse ganz besonders gut munden, gehört der Gin von Berry Bros & Rudd, ein Imperial Stout von Samuel Smiths, die Cider Spezialitäten von Henry Westons, die Limonaden von Fentimans und ein Venezia Spritz. Ansonsten gilt, Tasse oder Kännchen, Hauptsache der Kaffee ist gut und schmeckt! Den wunderschönen Rathausblick gibt es gratis!

Das Ladage & Oelke Café ist Montag bis Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Print Friendly, PDF & Email