Christopher Gieritz zog es vom Kiez in die HafenCity

Christopher Gieritz ist ChefkochDer neue Chefkoch im Ameron Hotel Hamburg Speicherstadt: Christopher Gieritz Foto: Ameron Hotel

Das Ameron Hotel hat mit Christopher Gieritz einen neuen ersten Mann am Herd.

von Angelika Fischer
Die Leitung der „Cantinetta Ristorante & Bar“ im Ameron Hamburg Hotel Speicherstadt liegt jetzt in den Händen von Christopher Gieritz. Das Hotel-Restaurant mit Blick auf das St. Annenfleet, Brooksfleet und Kleines Fleet sowie auf die historischen Speicher ist von der traditionellen italienischen Küche geprägt.

Der 35-Jährige bringt über 15 Jahre Erfahrung in der internationalen Gastronomie mit. Zuletzt hatte der gebürtige Hamburger die Position des Küchenchefs im East Hotel inne. Davor stand er im Apples Restaurant im Park Hyatt Hamburg am Herd. Dort stieg er vom Junior Sous-Chef bis zum Sous-Chef und kommissarischen Küchenchef auf.

Doch nicht nur in der Hansestadt hat Gieritz auf unterschiedlichen Positionen Erfahrungen gesammelt. Zu seinen beruflichen Stationen zählen renommierte Häuser wie das Restaurant Ikarus im Hangar 7 in Salzburg, das Badrutt’s Palace Hotel im schweizerischen St. Moritz sowie in Frankreich das Château de Massillan in der Provence und in den USA das The Palms Hotel South Beach in Miami.

„Mit seinem langjährigen Erfahrungsschatz ist Christopher Gieritz die optimale Besetzung für die  Position des Küchenchefs in unserem Restaurant. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für die Cantinetta  Ristorante & Bar gewinnen konnten und mit ihm unser kulinarisches Konzept weiterentwickeln  werden.

Jennifer Schönau, Generaldirektorin im Ameron Hamburg Hotel Speicherstadt, das zur Althoff-Gruppe gehört.

Sein Handwerk hat Christopher Gieritz mit zwei Ausbildungen: die zum Koch und zum Restaurantfachmann im Steigenberger Hotel Treudelberg sowie im Renaissance Hamburg Hotel gelernt bevor es ihn in die Welt zog.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial