Der Food Sky – riesig und schmackofatzig schlemmen in der Europa Passage

Eröffnung FoodSky Europa Passage HamburgDie Eigentümer von der Allianz und vom Betreiber ECE bei der Eröffnung des FoodSky in der Europa Passage Foto: ganz-hamburg.de

Ein neues Glanzstück an der Binnenalster: Der Food Sky – Hamburgs größte Gastronomie-Etage beeindruckt in der Europa Passage mit insgesamt 20 Restaurants und Imbissen

Pünktlich vor dem Hamburger verkaufsoffenen Sonntag im Herbst ist die neue Gastronomie-Etage Food Sky in der Europa Passage Hamburg eröffnet worden. Neun Monate bis heute morgen haben die Handwerker gearbeitet. Um 11.30 Uhr konnte dann der Centermanager Gerhard Löwe das neue Herzstück der innerstädtischen Shopping-Galerie für die Besucher frei gegeben.

Die ganze obere Etage der Europa Passage wurde dabei komplett neu konzipiert und umgestaltet. Unser erster Eindruck, das kann sich sehen lassen und wird in Hamburg Maßstäbe setzen. Die neue Food-Ebene umfasst einen Food-Court mit 15 Anbietern und rund 400 Sitzplätzen sowie fünf weiteren Restaurants mit rund 600 Sitzplätzen. Der Auswahl ist riesig, vom Sternerestaurant, über Street- und Health-Food bis zum Imbiss ist für fast jeden Geschmack und Geldbeutel (fast) alles dabei. 

Besternt, urban, trendig – aber vor allem schmackofatzig

Zu dem bereits auf der Etage ansässigen renommierten Se7en Oceans mit dem fantastischem Alsterblick und klassischer Sterneküche von Frédéric Morel kommen vier Restaurants dazu. Die Fast Food Pizza-Schmiede Pizza Hut aus dem Untergeschoss wandert nach oben. Mit dem Hanoi Deli (vietnamesisch) kommt das trendige skandinavische Casual-Burger-Restaurant Friends & Brgrs mit seinen ersten deutschen Standort und die EssBar (moderne deutsche Küche) an die Binnenalster. Dieses Konzept startet damit erstmalig auch in einem ShoppingCenter und bietet neben innovativen Gerichten und frischer Zubereitung auch ein unverwechselbares Design.

Viel Street- und Health-Food Feeling

Im Food-Court-Bereich eröffnen mit Palacios (spanische Küche), Fisch&Grill, der Local Hero und Food Truck Matador Vincent Vegan und O-Street (orientalische Küche) vier Anbieter ihre erste stationäre Filiale in einem Shopping-Center. Weitere neue Gastro-Konzepte in der Europa Passage Hamburg sind Saray Grill (türkische Spezialitäten), nem (vietnamesisch), Pommesfreunde und bok (Asian Food). Ganz neu ist außerdem das trendige Lunch-Café What the Food! (u.a. vegetarische und vegane Küche), das als Gewinner des Gastronomiemieter-Wettbewerbs „Be a Food Court Star“ eine Mietfläche sowie ein dazugehöriges Start-up-Paket einheimsen konnte.

Aus dem Untergeschoss in die zweite Etage

Bekannte Anbieter steigen vom Untergeschoss in den zweiten Stock auf: Boussi Falafel (orientalische Spezialitäten), Chutney (indische Küche), Camachos (Fresh Grilled Food), Ciao Bella (Pizza und Pasta), immergrün (Smothies, Salate & Säfte), und Gecko (Burritos und Tacos) freuen sich, dass ihre Fans sie jetzt oben besuchen werden.

In der Tat, das war keine kleine Modernisierungsmaßnahme. Hier haben die Eigentümer (Allianz Real Estate) und der Betreiber (der Hamburger Shoppingcenter Gigant ECE) eine Genuss-Oase geschaffen und großzügig in die neue  Gastronomieebene investiert. Sie überzeugt nicht nur mit einem vielfältigen und trendig urbanen großen kulinarischen Angebot, sondern hat auch einen besonderen Flair. Die europäischen Metropolen Kopenhagen, Paris, London und Madrid standen bei der Gestaltung der Sitzbereiche Pate.

Für Kopenhagen waren es kühle Farben, klare und schlichte Formen. Paris erkennt der Gast an der schicken, elegante Atmosphäre und verspielten Elementen. In London finden sich Zitate aus dem Hipster-Style und Shabby-Look. Orange-rote Farbkombinationen und kontrastreiche, grafische Muster in Schwarz-Weiß prägen die Madrid-Sitzzone.  

Food Sky Facts

Der „FoodSky“ ist mit einer Fläche von 3.000 Quadratmetern der größte zusammenhängende Food-Bereich in der Hamburger City. Neu ist, auch an Sonn- und Feiertagen wird der FoodSky geöffnet haben. Zum Nulltarif ging das nicht, rund 14 Mio. Euro wurden in die Umbaumaßnahmen des Food Court investiert. Rund 20% der Fläche der Shopping Passage wird damit gastronomisch genutzt werden. 

Food Sky in der Europapassage Hamburg

Wo:
Europa Passage im zweiten Obergeschoss, Ballindamm 40, 20095 Hamburg Altstadt
Öffnungszeiten:
Montag – Samstag von 10.00 – 21.00 Uhr
sonn- und feiertags von 11.00 – 18.00 Uhr

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial