Gans ohne Arbeit – Festtagsmenü zum Bestellen

Krosse Gans oder Ente zum Bestellen (Foto: Katharina Görke)

Die Was wir wirklich Lieben-Familie bietet traditionell wieder Festtagsbraten zum Bestellen und Abholen

Die Feiertage stehen vor der Tür und der gelungene Festtagsbraten darf nicht fehlen. Aber wer hat schon Lust, sich stundenlang in der Küche abzukämpfen?! Die Kochprofis von der Was wir wirklich Lieben-Familie mit ihren Standorten Küchenfreunde Lehmweg, WWWL Kraftwerk in Altona und WWWL Herzstück Eimsbüttel helfen und bieten das komplette Weihnachtsmenü zum Abholung vor.

Im gemütlichen Zuhause lassen sich dann krosser Gänsebraten mit Orangen-Portweinsauce und klassischen Beilagen wie hausgemachter Apfelrotkohl, Klöße und Kartoffeln ebenso genießen wie krosser Entenbraten mit Beilagen.

Wir beziehen unser Geflügel von verschiedenen norddeutschen Höfen, die Wert auf artgerechte Haltung legen. Alle Gerichte sind liebevoll vorbereitet, schonend vorgegart und in max. 40 Minuten „ready to eat“,

sagt Chefkoch und Gastronom Hannes Schröder.

Man muss auch kein besonderes Equipment haben oder besonders gut kochen können. Einen Zubereitungshinweis mit genauen Angaben liegt den Speisen bei. Und wer nach dem leckeren Geflügel noch Platz und Appetit auf Süßes hat, bestellt noch einen Nachtisch wie die leichte Mohnmousse mit weißer Schokolade dazu. Übrigens: Wem der krosse Vogel nicht liegt, hat stattdessen die Wahl köstliches Rinderfilet zu bestellen.

Bestellung 48 Stunden vorab

Für eine Bestellung, mindestens 48 Stunden im Voraus, gibt es das Bestellformular in den Restaurants Küchenfreunde Lehmweg oder Was wir wirklich Lieben Herzstück Eimsbüttel. Hier kann in der Vorweihnachtszeit auch vor Ort verzehrt, oder verzehrfertig für zu Hause mitgenommen werden. Für Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage kann auch direkt online bestellt werden: shop.waswirwirklichlieben.de. Abgeholt werden kann das Festtagsessen dann an Heiligabend bis 12 Uhr im Kraftwerk in Bahrenfeld.

Und bevor das Zerlegen des knusprigen Geflügels vor der Familie und Gästen zum hektischen Gemetzel ausartet, wird das Team von Was wir wirklich Lieben den Braten auf Wunsch auch vorab tranchieren. Dann heißt es am Weihnachtsabend wirklich: Ente gut, alles gut!


www.kuechenfreunde.netwww.waswirwirklichlieben.de

Fotos: Katharina Görke/WWWL

Print Friendly, PDF & Email