André Stolle ist neuer Küchenchef im Se7en Oceans an der Binnenalster

Das Team vom Se7enOceansLeyla Saidolzakerin, André Stolle, Jaffar Saidolzakerin, FrédéricMorel Foto: Restaurant

Herdübergabe im Se7en Oceans: Frédéric Morel bricht auf in Richtung Süden und übergibt das Zepter an Sternekoch André Stolle

Im  Se7en Oceans, dem zweiten Sterne-Restaurant an der Binnenalster, wird zukünftig die Küche von André Stolle des Gourmetrestaurants (1 Michelin Stern) geleitet werden. Die bisherigen Küchenchef Frédéric Morel zieht es in Richtung Heimat wo er sich mit seiner Frau selbständig machen möchte. Ein Schritt, der ihm und dem Team nicht leicht fiel und den er erst gehen wollte, als er das Gourmetrestaurant in guten Händen wusste.

Mit André Stolle übergibt er nun an einen Mann, der sich durch seine mehrfach Michelin-Stern gekrönte Küche (vier Sterne in vier Bundesländern), aber auch durch seine kreative Hand und die große Leidenschaft für die Gastronomie auszeichnet. Die beiden kennen und schätzen sich schon lange. Sie haben in den letzten Monaten gemeinsam am Herd gestanden, um den Übergang für Team und Gast so angenehm wie möglich zu gestalten. „Ich freue mich drauf, die tolle Arbeit von Frédéric und seinem Team weiterführen zu dürfen und habe schon so einige Ideen, auf die unsere Gäste gespannt sein dürfen“, so der neue Küchenchef.

Innansicht desSe7enOceans Restaurant

Das Se7enOceans an der Hamburger Binnenalster Foto: Frische Fotografie

Die Stationen von André Stolle

„Love Food, love life“ ist das Motto des 43-jährigen, der zuletzt (2015 bis 2017) im Navigare Hotel in Buxtehude als Küchenchef und gastronomischer Leiter die Eröffnung des  Gourmetrestaurants verantwortete. Den Hamburger Gourmets dürfte er noch aus den Zeiten im „Gourfleet“ (2012 – 2013, 1 Michelin Stern) im Steigenberger oder im Louis C. Jacob (1999, 1 Michelin Stern) bekannt sein.

Prägende Lehrmeister neben Thomas Martin waren für den gebürtigen Thüringer vor allem Joachim Wissler, Jörg Müller (1996 – 1997, Restaurant Jörg Müller, Sylt) und Jean Claude Bourgueil  (1999 – 2000, Im Schiffchen, Düsseldorf). Kreativ voran gebracht hat ihn sicher auch seine Weltreise, bei der er in den letzten 1,5 Jahren 14 Länder bereiste, unterschiedlichste Konzepte, Gastronomen und Kreationen kennenlernte.

„Wir sind froh, dass wir Herrn Stolle für unser Haus gewinnen konnten und freuen uns auf die neuen Impulse im Gourmetrestaurant. Herrn Morel danken wir von Herzen für seine großartigen Leistungen und wünschen ihm alles Gute für den Neustart“, so Leyla und Jaffar Saidolzakerin, Geschäftsführer im Gastronomie-Ensemble an der Binnenalster.

André Stolle interpretiert Fine Dining modern und zwanglos. Bei einem Dinner geht es ihm um den Genuss und nicht um eine perfekte Inszenierung. Seine Küche ist regional geprägt. Tadellose Produkte von den Händlern des Vertrauens spielen die Hauptrolle, nicht die besonders künstlerische Präsentation. Viel lieber überrascht er mit international inspirierten Aroma-Explosionen und avantgardistischen Kompositionen oder spielt mit den Gegensätzen aus Tradition und Trend. Ein Genuss für alle Fans des Casual Fine Dining.

Über das Se7en Oceans

Das Gourmet Restaurant unter der Leitung von Küchenchef André Stolle ist seit 2012 mit einem Michelin Stern ausgezeichnet und bildet das kulinarische Highlight im Gastronomie Ensemble an der Binnenalster. „Creative & Casual Fine Dining“ ist das Thema des jungen Teams – moderne, internationale Kreationen, die exklusiv aber nicht extravagant sind. Fisch und Seafood bilden den Schwerpunkt, Vegetarisches und Fleisch sind ebenfalls auf der Karte. Bis zu 40 Gäste finden im Se7en Oceans Platz (Bankett bis zu 80 Personen).

Se7en Oceans

Ballindamm 40, 2. OG in der Europapassage (separater Fahrstuhl am Eingang Jungfernstieg), 20095 Hamburg, www.se7en-oceans.de

Öffnungszeiten Gourmet-Restaurant:
Küche: Täglich von 12.00 – 15.00 Uhr  und 18.00 – 22.00 Uhr, Ruhetag: So. + Mo

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial