Berger’s Hotel & Landgasthof: Da steht ne Harley in der Küche!

Thomas Martin in der Küche auf einem MotorradThomas Martin lässt es in der Küche von Bergers Landgasthof mal kesseln. Thomas Martin, Susanne und Uwe Berger (vl) © Susanne Plaß

Thomas Martins erster Harley-Ritt beim 33. Schleswig-Holstein Gourmet Festival in Enge-Sande in Nordfriesland. Natürlich kam das Fine Dining nicht zu kurz.

von Susanne Plaß
„Mit Motorrädern habe ich bisher nichts auf der Pfanne gehabt“, gibt Thomas Martin ehrlich zu und steigt vorsichtig auf die chromblitzende Harley von Gastgeberin Susanne Berger. Das Fotoshooting machte dem gebürtigen Mannheimer sichtlich Spaß.

Der 2-Sterne-Gastkoch war am 15. und 16. Februar 2020 anlässlich des 33. Schleswig-Holstein Gourmet Festivals nach Enge-Sande nahe Niebüll gefahren, um seine klassisch-französische Küche im Berger’s Hotel & Landgasthof zu präsentieren.

Gericht Fjordforelle von Thomas Martin
33. Schleswig-Holstein Gourmet Festival – Fjordfolle von Thomas Martin © Susanne Plaß

Highlight waren dabei seine ‚Rote Bete Tortellini mit Trüffelschaum‘ und sein Klassiker ‚Geschmorte Holsteiner Ochsenschulter‘.

„Jeder Gang von Thomas Martin sorgte für unglaubliche Munderlebnisse – und immer mit eine crunchy Note dabei. Das Finale mit der aromatischen Schokolade war ein Traum“,

schwärmte Sabine Westphalen, die aus Hamburg erstmals zum Gourmetfestival angereist war.

Man nehme Wein, Port und ganz viel Zeit

„Ich bin ein klassischer Koch und Verfechter von wenigen, dafür sehr intensiv schmeckenden Produkten auf dem Teller. Die Sauce für das Hauptgericht habe ich aus je vier Flaschen Rotwein und Port in fünf Stunden reduziert. Meine geschmorte Ochsenschulter werde ich wohl bis zur Rente im ‚Jacobs‘ an der Elbchaussee auf der Karte haben – ein Klassiker, der immer läuft“, erläuterte Martin.

erläuterte Martin.
Gericht von Thomas Martin: Rote Bete Tortelloni mit Trüffelschau
Kommen zukünftig auf die Karte von Berger’s Hotel & Landgasthof:
Rote Bete Tortelloni mit Trüffelschaum © Susanne Plaß

Uwe Berger, der sonst ungern Fremde in seine Küche lässt, hatte sich mit seinem Küchentrio auf den Wunschgastkoch gut vorbereitet.

„Wir haben beim Finalisieren der fünf Gänge geholfen. Die Rote Bete Tortellinis werden wir auf unsere Speisenkarte nehmen. Thomas Martin ist ein sehr gut organisierter und ruhiger Gastkoch, mit dem die Zusammenarbeit viel Spaß macht. Unsere Gäste waren an beiden Tagen total begeistert – auch von der lockeren Stimmung.“

Seine Frau Susanne leitete den flotten Service in dem historischen Landgasthof von 1892 und fand: „Das war ein gelungenes Debüt als Neumitglied beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival. Jetzt sind alle gespannt, wen wir in der 34. Saison als Gastkoch/köchin präsentieren werden. Aber das geben wir erst im Juni 2020 bekannt.“

Wer nicht so lange warten möchte, der kann noch an der Abschluss-Veranstaltung für Alleinreisende, der 5. Tour de Gourmet Solitaire am 8. März 2020, teilnehmen. Mehr dazu über www.gourmetfestival.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de