Das La Paz, ein neugeborener Eimsbüttler Klassiker strahlt

Das La Paz Team vor dem RestaurantDas La Paz Team @ Norbert Schmidt

Back again: Im Herzen von Eimsbüttel und sehr gelungen: Das La Paz überzeugt ganzer Linie.

Das La Paz gehört seit 1983 zu den Eimsbütteler Speisezimmern. Mitten im quirligen Teil der beliebten Stadtteils Ecke Heußweg 29 / Stellinger Weg gelegen ist das La Paz ein Fels in Brandung in der manchmal sehr kurzlebigen Gastronomiewelt. Gefühlt hat bestimmt mehr als jeder zweite Eimsbütteler hier schon einmal Tapas gegessen oder auf der Terrasse dieses Klassikers einen Drink genommen. Doch dann kam 2020 Corona und stellte die Welt für die Gäste und Wirte auf den Kopf. Was macht man als Gastronom in so einer Situation? Dem Corona-Blues frönen? Die Segel streichen oder das Schiff in die Werft bringen und es runderneuern?

Der sympathische Inhaber und leidenschaftliche Gastronom Kemal Üres hat sich entschieden, die Corona-Krise als Chance zu interpretieren und in sein La Paz kraftvoll zu investieren. Gastronomie Klassiker sind auch deshalb Klassiker, weil sie sich zwar nicht neu erfinden, aber sich immer zeitgemäß interpretieren.

„Das La Paz begleitet mich seit rund 20 Jahren, als junger Mann ging ich einfach in die damals noch Kneipe und hinterließ einen Zettel für den Besitzer, dass ich seinen Laden übernehmen wollte. Ein halbes Jahr haben wir verhandelt. Wie man sieht erfolgreich.”

Kemal Üres

Ein rundes Jahr hatte das La Paz geschlossen und nicht weniger Eimsbütteler fragen schon, was wird aus dem La Paz? Heute nach dem Soft Opening ist unser Urteil, nicht nur das Design ist gelungen, die ambitionierte Küche überzeugt voll und ganz. Deshalb fünf ehrliche Sterne für den Relaunch.

Mousse de Patata auf einem dunklen Teller
La Paz: Mousse de Patata @ Norbert Schmidt

Ein Jahr Umbauzeit, leider normal während der Pandemie

Umbauten hatten während der Corona-Pandemie alle einen gemeinsamen Nenner, alles dauerte viel viel länger. Auf jeden Fall ist das neue Interior, das die Designerin Arzu Kartal, u.a. Cornelia Polettos Restaurant oder die Panda Bar (Neuer Pferdemarkt), designte, zusammen mit Svetlana Matysik entwickelte sehr gelungen und harmonisch.

Rote Beete Carpaccio auf einem länglichen Teller
Rote Beete Carpaccio @ Norbert Schmidt

Die beiden Frauen setzen auf freundliche Grautöne mit warmen Akzenten in Kupfer, auf Samt, Holz und spanisch inspirierte Fliesen. Hingucker sind spektakuläre Kronleuchter. Ein raumhoher Weinschrank aus Glas und
Stahl macht Lust auf feine Tropfen.

Gegrillter Octopus-Arm
Gegrillter Octopus @ Norbert Schmidt

Das gibt es kulinarisch

Auf den Tisch kommen köstliche Tapas, die mit ihrem gewissen kulinarischen Twist den Gast schnell zum Wiederholungstäter machen. Dazu kommt, Food Paring ist Trend, wird immer beliebter und nur wenig macht mehr Spaß, als zu zweit oder mit mehreren sich die Gerichte zu teilen. Doch die etwas enge traditionelle Tapas-Welt wurde deutlich erweitert. Um ein Crossover, der die Küchenhandschriften Spaniens, Lateinamerikas mit der Levanteküche mixt.

Kabeljau a la Sergio mit gelbfarbener Soße
Kabeljau a la Sergio @ Norbert Schmidt

Das was Küchenchef Sergio Ortega Rigot und seinem Team kocht, lädt zum verknuspern ein. Klassiker wie Pà Amb Tomaquet mit hausgebackenem Brot, fein abgeschmeckte Guacamole zum Selberfertigstellen, Pimientos de Padron, auf den Punkt gegrillter Oktopus mit Gelbe-Linsen-Püree, in Pappillote geschmorte Lammschulter, Crema Catalana mit Zitrusfrüchten und Rote Beeren Coulis oder gebackener Ziegenkäse in Haselnuss-Kokos-Panade mit Moscatel Likör. Natürlich gibt es auch weiterhin ganz klassisch Schinken, frisch aufgeschnittene spanischer Chorizo und Käse.

Dessert Symphonie auf einem Holzbrett
Dessert Symphonie @ Norbert Schmidt

Über Kemal Üres

Doch nicht nur das La Paz steht auf Kemal Üres To Do Liste. Der 44-jährige Multipreneur hat noch etliche Projekte. So Daily You, ein Caterer mit drei Standorten in Hamburg für die gesunde Gemeinschaftsverpflegung in Kitas und Betrieben sorgt. Dazu kommt ein Coaching-Unternehmen und eine Marketingagentur.

„Nun hatte ich endlich die Zeit, ganz viel Liebe und natürlich auch Budget in das La Paz zu stecken und ihm all das Gute zurückzugeben, dass es in meine Leben gebracht hat.“

Kemal Üres
La Paz_Inhaber Kemal Üres_© Matthias Stöwe

Kemal Üres ist nicht mit dem berühmten Silberlöffel im Mund geboren worden. Als Sohn türkischer Einwanderer hat sich seinen unternehmerischen Erfolg Schritt für Schritt mit Ideen, Einsatz und Fleiß erarbeitet. Sein nächstes Projekt ist ein Buch. In dem im Herbst erscheinenden Buch erzählt er seine Lebensgeschichte, wie er mit seinem Background, Chancen nutze, ganz bestimmt auch Risiken einging und zu einem erfolgreichen Unternehmer wurde. Er möchte damit seine Formel für Erfolg weiterzugeben, die das Herz und Seele als Schlüssel zum Glück mit einbezieht. Wir sind gespannt.

La Paz

Unser Urteil: Fünf Sterne vom Herzen:

Heußweg 49, 20255 Hamburg Eimsbüttel – www.lapaz-hamburg.de

Print Friendly, PDF & Email