Das Wallter’s: Casual Fine Dining zwischen Rathaus und Fleet

Christian Preussen Moritz Stolberg ,Philipp PreussenDie Wallter's Macher Christian Preussen Moritz Stolberg, Philipp Preussen (vlnr) Copyright Art-Invest Real Estate -

Das Wallter’s am Alten Wall eröffnet seine Sommerterrasse direkt am Fleet. Dazu gibt es neue Gerichte und ein After-Work Special.

Casual Atmosphäre und Fine Dining

Es gibt gute Startzeitpunkte und es gibt schlechte. Das Wallter’s Wine & Beef Kontor am Alten Wall hat sich für den aller schlechtesten unfreiwillig entschieden. Mitten in der Corona-Pandemie ging es im Dezember 2020 los. Aber, den Starttermin konnten sich Christian Preussen, Philipp Preussen und Moritz Stolberg nicht aussuchen bzw. die Corona-Pandemie konnte man nur schwer überblicken.

So ging es zunächst mit einem Take Away-Service, ehe sie vor gut einem Jahr in vollem Umfang ihr Restaurant am Alten Wall eröffnen konnten, los. An Herausforderungen wächst man bekanntlich. Nun feiern die einstigen Macher hinter dem preisgekrönten „OJO DE AGUA“ nicht nur ein Fest zum Einjährigen ihres Restaurants, sondern auch die Eröffnung der neu gestalteten Sommer-Terrassen am Fleet.

Auch die Karte wurde mit neuen Angeboten aktualisiert und geschärft. Im Gespräch mit den Dreien wird die große Erleichterung, aber auch der (berechtigte) Stolz auf das Erreichte deutlich. Das Wallter’s ist in Hamburg angekommen und setzt einen wichtigen Impuls in City am Alten Wall. Der vorher als unbelebt galt.

„Trotz schwierigem Start konnten wir uns mit dem Wallter’s gut in Hamburg gut etablieren. Neben vielen Stammgästen finden auch immer mehr Touristen und internationales Publikum den Weg zu uns.“,

erklärt Moritz Stolberg.

Konzentration auf Qualität

Ohne puristisch elitär zu sein, konzentriert sich das Wallter’s auf eine kleine, aber hochwertige Auswahl an Weinen und Premium Rindfleisch. Dazu natürlich auch vegetarische und vegane Varianten der Speisen. Alles ist selbstverständlich aus nachhaltiger Produktion.

„Mit unserem hochwertigen Angebot zu angemessenen Preisen haben wir einen Nerv getroffen. Menschen wollen heute gute Qualität in eher lässiger Atmosphäre erleben.“

Christian Preussen.

Das alles in entspannter casual Loft-Atmosphäre ohne den üblichen und langsam übergesehenen Shabby Chic. Sehr passend für Hamburg sind jetzt auch Fisch und Meeresfrüchte auf der übersichtlichen Karte zu finden. Darüber hinaus werden weitere vegetarische Gerichte mit auf die Karte genommen die saisonal angepasst werden.

„Wir bleiben unserer Linie einer kleinen, aber feinen Karten treu, möchten aber unseren Gästen noch mehr Alternativen zu unseren Beef-Klassikern rund um Steak Frites und Tatar anbieten.“

Philipp Preussen

Mittagsmenü und After Work-Special

Ein wichtige Säule ist das Mittagmenü, zukünftig wird es wöchentlich wechseln. Damit kommt das Restaurant seinen Stammgästen entgegen. Rund herum gibt es jede Menge Büros und Kanzleien. Die etwas faden Home Office Zeiten gehören mittlerweile der Vergangenheit. Das Leben kehrt zurück in die City. So wird donnerstags und freitags wird jeweils zwischen 16:00 – 18:00 Uhr ein After Work-Special angeboten. Jeder Gast der ein alkoholisches Getränk bestellt, bekommt einen Tapas-Teller aufs Haus serviert. Den entspannten Blick beim Sundowner aufs Fleet gibt es gratis dazu.

Empfang auf der Wallter's Terrasse
Auf der Terrasse direkt am Fleet (c) Art Invest Real Estate

Zum Einjährigen feiert das Wallter’s die Einweihung der neu gestalteten Sommerterrassen und der aktualisierten Karte im Beisein von viel Prominenz wie Unternehmer Enno von Ruffin, TV-Moderatorin Susanne Böhm, Star-Fotograf Ivo von Renner und viele andere.

Wallter’s Wine & Beef Kontor
Alter Wall 12, 20457 Hamburg Neustadt – 040-380 378 31 – www.wallters.de
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 12:00 – 23:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email