Der 2. Winter Beer Day 2014 rockte

Winter Craft Beer DayWinter Craft Beer Day in den Schanzenhöfen Foto: ganz-hamburg.de

Der 2. Winter Beer Day 2014 in den Räumen des Braugasthofes Altes Mädchen in den Schanzenhöfen war wieder Schauplatz für ein Craft Beer Event der Extraklasse. Bei bestem Hamburger-November-Schmuddelwetter kamen 2.000 Bierliebhaber um sich durch über 40 Biersorten von Brauereien durchzukosten. Schon am frühen Nachmittag füllten sich die Dielen des Alten Mädchen schnell und dieser Andrang hielt bis in die Abendstunden an.

Es gab natürlich nicht nur Craft Beer am Winter Beer Day zu trinken. Rund um das Thema Craft Beer wurden spannende Workshops und Vorträge, die guten Zuspruch fanden,  angeboten. Ob Niels Buchwald aus Dänemark, der über die Craft Beer Bewegung und die Tradition Julebryg in seinem Heimatland referierte oder Robert Pazurek, der Mitgründer des Bier-Index, der über Craft Beer für die Massen sprach und viele interessante Fakten vermittelte. Erstaunliche Einsichten steuerten  Anne Stribeck, Projektleiterin des Chocoversum by Hachez in Hamburg, zusammen mit Daniel Hertrich (Leiter des Craft Beer Stores) bei, die sich der  reizvollen Beziehung zwischen Schokolade und Bier widmeten.


Impression vom 2- Winter Beer Day 2014

Doch was sind interessante Vorträge gegen die eigentlichen Stars, die Winter Craft Biere. Alle Stände der Craft Beer Brauereien mit ihren winterlichen Craft Beer Kreationen waren umlagert und überzeugten durch Kombination aufregender Gewürzmischungen – wie z.B. Anis, Vanille, Orangen, Nelken und Lakritze. Kreativität war Trumpf: Egal ob Barrique IPA, Coconut Porter, Imkertrunk, Maple Walnut Stout, Weihnachtsbock oder Winter Red Ale. Es gab eigentlich kein Bier, das beim Tasting der Craft-Beer-Fans durchgefallen ist. Eine kleine Tradition begründen die Skandinavier mit dem Aarhus Bryghus und Coisbo Beer die ihre traditionellen Julebryg Biere anboten. Klar, dass es immer wieder freundliche Bierfachgespräche gab, ob unter den Besuchern oder an den Ständen mit den Craft Beer-Brauern, immer ging es meinungsfreudig zu.

Das clubinkder Klanglabor sorgte für die passende musikalische Begleitung und winterliche Craft Food Spezialitäten, wie Pulled Chicken, Burger mit Rotbiermayonnaise und original Lebkuchen aus der Küche des Altes Mädchen rundeten das Angebot ab. Kein Wunder, dass das Veranstalterteam vom Altes Mädchen mehr als zufrieden waren und heute schon für nächste Jahr Craft BeerVeranstaltungen planen.

Save the Hamburg Craft Beer Days 2015

Hamburger Craft Beer-Freunde sollten sich Samstag, den 25. April 2015 mit dem Motto: Bock Beer Day 2015 und die Craft Beer Days 2015 am Samstag, den 29. und Sonntag, den 30. August 2015 schon einmal im Kalender ankreuzen.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial