Erste Kulinarik und Kunsttage Arlberg 2014

Topköche bei den Kulinarik und Kunsttagen Vorarlberg Foto Veranstalter1. Kulinarik und Kunsttage Vorarlberg 2014 mit den Topköchen Mathis, Hitzberger, Zangerl Foto: Veranstalter
Für die Kulinarik und Kunsttage in St. Anton hat der Kartenverkauf jetzt begonnen. Die Plätze für das Gourmetfestival der alpinen Spitzenklasse sind sehr begehrt.

First Come – First Served, das ist das Motto bei den Kulinarik und Kunsttage in St. Anton am Arlberg. Wer bei diesem Gourmetfestival der alpinen Spitzenklasse dabei sein möchte, der sollte spätestens jetzt „zuschlagen“, denn für jeden einzelnen Kulinarikabend zwischen Donnerstag, den 14. und Sonntag, den 17. August 2014 sind lediglich 20 Tickets aufgelegt worden. Hier schlägt das Pendel in eindeutig in Richtung Qualität und Klasse. Wer dabei sein möchte, nur im Direktvertrieb sind die exklusiven Zutrittskarten zum Gourmet Festival auf dem Arlberg ab sofort über die Homepage des Veranstalters  erhältlich!

 

Die Vorgeschichte der Kulinarik und Kunsttage Vorarlberg

Wenn es um den Wintersport geht, dann ist St. Anton ein Hotspot gerade für die Hamburger Skifans, die bekanntlich zu den aktivsten Wintersporturlaubern Deutschlands gehören. Allerdings, die Sommersaison wird in den Alpen immer wichtiger für den Tourismus und der Wettbewerb ist härter. Denn Sylt, die Hausinsel der Hamburger ist nur gut 2,5 Autostunden entfernt, bis in die Alpen ist der Hamburger bekanntlich etwas länger unterwegs. Deshalb haben sich in St. Anton fünf Tophoteliers zusammengeschlossen, um den Arlberg auch im Sommer als reizvolle hochwertige  Eventadresse ins Spiel zu bringen: Gesagt, getan! Die Betreiber so klangvoller Adressen wie  der Tannenhof, Arlberg Hospiz, Schwarzer Adler, Der Waldhof und Hotel Sonnbichl haben gleich mit ihrem ersten Wurf, den exquisiten Kulinarik und Kunsttagen, ein abwechslungsreiches Erlebnis- und Veranstaltungsprogramm aufgelegt, das kunstsinnige Gäste und Kenner der Haute Cuisine gleichermaßen anzusprechen und durchaus vom Sylter Strand samt der Sansibar wegzulocken vermag.

Dialog zwischen Hauben, Sternen, Kunst und Aktivsport bei den Kulinarik und Kunsttagen

In St. Anton spielen hoch dekorierte Sterne- und Haubenköche während des Gourmetfestivals auf dem kulinarischen Klavier. Dabei sind der Schweizer Eduard Hitzberger (Zwei-Sterne), der Starchef Reto Mathis kommt aus St. Moritz, der virtuose André Jaeger (Vier-Hauben) schaut aus dem schweizerischen Schaffhausen vorbei, dazu kommt Sternekoch Gustav Jantscher aus Raggal, der aus dem Bayerischen Rundfunk bekannte TV-Koch Hans Jörg Bachmeier und der Tiroler Drei-Hauben-Koch Christoph Zangerl vom Tannenhof in St. Anton. Als kulinarisches Thema für das Gourmetfestival haben die fünf Spitzenköche heuer die „Creative Alpinküche“ ausgewählt.

Beim Veranstaltungsrahmen zum mehrtägigen Kulinarikgipfel kommen übrigens auch Aufsteiger aufs der österreichischen Kunstszene zum Zug, wie etwa die Kunstsportgruppe Hochobir, die Sehens- und Hörenswertes in Szene setzen wird. Wer sich hingegen mehr für den Aktivsport begeistert, kann während der Kulinarik und Kunsttage beim „1. Kulinarik & Kunst Golf Open“ auf dem Golfplatz St. Anton abschlagen oder den Nachwuchsköchen beim „2. Arlberger Wettbewerb für Jungköche“ genau auf die flinken Finger schauen.

 

Mehr Informationen 1. Kulinarik und Kunsttage Vorarlberg 2014
  • Donnerstag, der 14.08.2014
    Der Sternekoch Eduard Hitzberger präsentiert „Landküche Anno dazumal“ im Hotel Sonnbichl
    Im Hotel Schwarzer Adler verwöhnt der Sternekoch Gustav Jantscher mit Wildspezialitäten
  • Freitag, der 15.08.14:
    Köstlichkeiten aus der Region mit dem TV-Koch Hansjörg Bachmeier im Waldhof
    Maestro André Jäger zeigt die Vielfalt der Arlberger Fische(r) im Arlberg Hospiz
  • Samstag, der 16.08.2014
    Mit der Gourmetgondel auf den Galzig (2.080 m) schweben: 5 Starköche kreieren je einen Gang. Hier wird ganz bestimmt das gängige und oft zu treffende Vorurteil widerlegt, gutes Essen und gute Aussicht vertragen sich nicht.
  • Sonntag, der 17.08.14
    Gourmetgipfeltreffen „Corviglia meets Valluga“: Starchef Reto Mathis und Haubenkoch Christoph Zangerl bitten zum High-Class-Lunch in den Tannenhof.
  • Kunst- und Kulturprogramm, am Freitag, den 15.08.2014
    Die Kunstsportgruppe Hochobir
    auf dem Kapall (2.330 m), Landschaftsintervention von Michael Strasser auf dem Gampen (1.850 m)
  • Wettkämpfe am Samstag, den 16.08.2014:
    Für die Freunde des Aktivsports startet der „1. Kulinarik & Kunst-Golf-Open“ auf dem Golfplatz St. Anton,
    Hautnah dabei sein beim „2. Arlberger Wettbewerb für Jungköche“ wenn die Jungköche sich im Wettbewerb messen.

 

Reservierung und Tickets:

Kulinarik & Kunst – St. Anton am Arlberg 
Nassereinerstraße 98 
A-6580 St. Anton am Arlberg/Österreich
Telefon: +43/(0)5446/30311
Fax: +43/(0)5446/30126
www.kulinarikkunst.org 
info@kulinarikkunst.org

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial