Pop-Up Dinner-Reihe – Knief&Fork lädt zum ersten​ Minitopia ​Green​ ​Dinner​ ein

Knief & ForkKnief & Fork Foto: Paul Pack

Das Minitopia in Wilhemsburg bittet zu Tisch und lädt zum Green Dinner gemeinsam mit Knief&Fork am kommenden Wochenende ein

Tief in Hamburg Wilhelmsburg residiert Hamburgs wohl kreativste Stadtfarm, das Minitopia. Von Donnerstag, den 31. August bis zum Sonntag den 2. September 2017 verwandelt sich das Minitopia in einen Tempel des Lukull. Gemeinsam mit Caterer Knief&Fork wird hier Hamburgs erste grüne Dinner-Reihe – das Green Dinner -gestartet.  

Die Pop-up-Dinner von Knief&Fork haben schon in Hamburg viele Fans gefunden. Kombinieren sie doch Schmackofatzigkeiten mit außergewöhnliche Orten, das garantiert doppelten Genuss. Da bot sich die Stadtfarm Minitopia als Location geradezu an. Denn bewusste Ernährung, unkonventiolles und öklologisches Gärtnern ist hier zu Hause und wird mit lokaler Kunst kombiniert. 

Minitopia ist ein ganz besonderer Hamburger Garten

In Hamburg Wilhelmsburg ist mit Minitopia eine urbane Stadtfarm und -garten entstanden. Im Sinne des Urban Gardening-Gedankens soll hier urbane Selbstversorgung gelebt werden. So ist Minitopia zu einem Treffpunkt für Kreative, Macher und Hamburger, die einfach mal gerne mit anpacken wollen, geworden.

Minitopia Blick in den Garten

Minitopia Blick in den Garten Foto: Minitopia

Die rund 1.000 qm Aussenfläche und eine 200 qm große Werkhalle mit einem 60 qm Meetingraum bieten genug Platz Urban Gardening, kreative Entfaltung und Upcyling. Die ehemalige Industriebrache hat schon viel gesehen, einst war es eine Bäckerei, dann eine LKW-Werkstatt und jetzt ist es ein Zukunftsprojekt. Aus einem Ödland mit viel Schrott, ist ein Garten mit Hochbeeten, der zum Treffen und Entspannen einlädt geworden. An einem eigenen Windrad zur autarken Energieversorgung wird noch gearbeitet. Ohne viele helfende Hände wäre das alles nicht möglich gewesen.

Über Knief&Fork

Dahinter stehen der Landwirt Jura Nordhausen und der Koch Julian Bach. Ihre Mission lautet vom Acker auf den Tisch, dabei kreativ, ungewöhnlich und  geradeaus. Dochimmer regional und saisonal. So entstehen innovative Menüs, die den Gästen zeigen, welche vielfältigen Geschmackserlebnisse mit Zutaten aus der Region möglich sind. Ihr Partner ist die Biokiste. Dabei ist Kief&Fork kein Dogmatiker, es geht bewusst, aber nicht immer öko zu. Aber nicht nur auf den Teller befindet sich etwas Gutes. Für die Ohren und Augen gibt es Infos über die Zutaten, die begleitenden Weine, Beiträge von Gastrednern und natürlich auch Kunst. .

Green Dinner

Green Dinner

Minitopia und Knief&Fork Green Dinner

Wann:
Donnerstag, den 31. August bis Sonntag 2. September 2017
Wo:
Georg-Wilhelm-Straße 322, 21107 Hamburg Wilhemsburg
Was:
Green Dinner, ein exklusives 4-Gänge-Menü zum Preis von 69 Euro
Reservierungen und Fragen an: Dinner@Minitopia.de
minitopia.hamburg

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial