Fine dining: Klein, fein und exklusiv

chez l ami - vlnr Bartek Wydrzynski, Martin Schmiedeberg, ChristianDas neue intime Bistro: chez l ami - vlnr Bartek Wydrzynski, Martin Schmiedeberg, Christian Bock Foto: TORTUE HAmburg

Das chez l’ami Tortue hat in den Stadthöfen eröffnet.

Dunkle Holzdielen, eine gedämpfte Atmosphäre und sanftes Kerzenlicht… Mitten im Herzen der City, in den Stadthöfen, haben die Gastro-Profls Marc Ciunis und Carsten von der Heide vom Tortue Hotel Hamburg ein kleines, exklusives Restaurant eröffnet.

Chez l’ami“, bei einem Freund, heißt es, und der Name ist Programm. Denn hier soll sich der Gast so wohl fühlen wie bei einem guten Freund zu Hause. Auf knapp 50 Quadratmetern verteilen sich nicht mehr als 26 Sitzplätze. Den Gast im chez l’ami Tortue erwarten vor allem drei Dinge: hervorragendes Essen und Trinken, persönlicher Service und eine intime Atmosphäre.

„In einer Zeit, in der jeder Schritt  dokumentiert wird und kaum noch etwas privat bleibt, war es uns wichtig, mit dem ‚chez l’ami Tortue‘  einen in sich geschlossenen Raum zu bieten. Egal ob prominent oder nicht ~ wir wollen jedem Gast ein  paar Stunden gepflegter Opulenz und ausgiebigen Genuss bieten“,

so Restaurantmanager Martin Schmiedeberg.

Die Idee dazu ist in Paris entstanden. Carsten von der Heide und Marc Ciunis haben dort mit ein paar Freunden im legendären „Chez L’Ami Louis“ in Rue du Vertbois 32 in Paris zu Abend gegessen und waren von dem, was dort geboten wurde, begeistert.

Dass aus dem „chez l’ami Tortue“ eine ebensolche Institution wird, davon ist Head Chef Bartek Wydrzynski überzeugt. Denn nicht nur das opulent-französische Interieur ist einmalig in Hamburg, auch die Kulinarik  soll dem Gast einzigartigen Genuss bieten.

„Unsere Speisekarte ist genauso fein und exklusiv wie das chez l`ami Tortue selbst. Ob Porterhouse aus dem Reifeschrank, Rib Eye Bone oder US-Tafelspitz – unsere verschiedenen Cuts werden mit einer feinen Auswahl aus saisonalen Beilagen serviert.“

Bartek Wydrzynski

Dabei darf der  Gast dem „Freund“ vertrauen, denn die Zusammenstellung der Beilagen übernimmt das Küchenteam fein abgestimmt auf die Speisen und die Saison. Ganz nach dem Motto „Tischlein deck Dich“ dürfen sich die Gäste in die Hände der Gastro-Profis begeben. Kulinarische Überraschungen garantiert – der Gast kann voller Vorfreude am reich gedeckten Tisch Platz nehmen und sich verwöhnen lassen.

„Wir sind uns sicher,  dass jeder Gast das ‚chez l`ami Tortue‘ zufrieden verlassen wird“, so Head Chef Christian Bock. „Ein Besuch bei uns soll etwas ganz  Besonderes sein!“

Das chez l‘ami Tortue, Stadthausbrücke 10, 20355 Hamburg, empfängt seine Gäste ausschließlich nach vorheriger Reservierung dienstags bis samstags  von 17:00 Uhr bis 22:30 Uhr.  Telefon: 040-33441400, weitere lnformationen unter www.tortue.de       

von Angelika Fischer

Print Friendly, PDF & Email