Fünf Jahre ÜberQuell am Fischmarkt waren nie langweilig

Plakat 5 Jahre ÜberQuell BrauereiDas Überquell Birthday Weekend Juni 2022 (c) Brauerei

Bekanntlich lautet ein chinesischer Fluch: Mögest du interessanten Zeiten leben’. Nun, die Gründung einer Craft Beer Marke samt laufenden Braubetrieb in einem denkmalgeschützten Gebäude und einer Gastronomie, die Bier mit Crafted Pizza kombiniert, ist eigentlich unternehmerisch gesehen interessant und herausfordernd genug. Solche zusätzlichen ‘Kleinigkeiten’ wie die G20-Demo Welcome to Hell, mit dem diskreten Charme eines Vorgeschmackes auf einen Bürgerkrieg, und die zwei Jahre Corona Lockdown, eigentlich fast die Steilvorlage für eine Unternehmenspleite, haben definitiv keine Langweile aufkommen lassen. Wer das meistert, hat nicht nur Glück gehabt, der kann auch etwas.

Sei es wie es ist. Sicher ist, morgen am Donnerstag, den 9. Juni werden die ÜberQuell Brauwerkstätten je nach Sichtwinkel fünf Jahre alt oder jung und sind ein fester Bestandteil der Hamburger Craft Beer Brauereilandschaft, die die führende Craft Beer Szene Deutschlands ist.

‘Mögen die nächsten Jahre Euch stabilen Rückenwind bescheren’

wünscht ganz-hamburg.de dem ÜberQuell Brauwerkstätten Team
Teamfoto Kernteam der Überquell Brauerein hamburg am Tresen
Das ÜberQuell Kernteam (c) Brauerei

Das Überquell Birthday Weekend

Gerade in der Post-Corona Zeit sollten Feste, wie sie fallen, gefeiert werden. Das fünfjährige Jubiläum wird am großen Birthday Weekend vom Freitag, 10.06., bis Sonntag, 12.06.2022, mit einem ganz speziellen Geburtstagsbier gebührend gefeiert.

Vor fünf Jahren setzten der Profi-Windsurfer Axel Ohm, der vorher Ratsherrn erfolgreich neues Leben einhauchte, und sein Partner Patrick Rüther (u.a. Hamburger City Beach Club, Bullerei) ihr innovatives Gastronomieprojekt in den legendären Riverkasematten, in denen aber seit einigen Jahren tote Hose war, am Hamburger Fischmarkt um.

Ihr Konzept, es sollte unkompliziert, bunt und lässig sein. Dazu alles von bester Qualität. Crafted neapolitanische Pizza aus dem Steinofen kombiniert mit Craft Beer aus der Mikrobrauerei und einem guten Schuss Street Art on Top. Sozusagen eine Braugastätte 2.0.

Fünf nie langweilige ÜberQuell Bier-Jahre

Braumeister Tobias Hess startete 2017 mit seinem Original Hell, dass wohl erste Hell in Hamburg seit gut 60 Jahren (!), einen Trend. Warum auch immer? Vielleicht war einfach die Zeit dafür wieder reif. Außerdem, es Hell schmeckt einfach gut. Hell kam an und hat heute einen festen Platz in Hamburger Bierregalen. Das Bambule Kellerpils ist beim Meininger’s International Craft Beer Award 2022 ausgezeichnet worden. Fun Fact: Es ist das erste Beer mit AR-Anwendung auf dem Etikett in Deutschland.

Axel Ohm war nicht nur Profi-Windsurfer. Auch eine solide Karriere im Marketing gehört zu seiner Vita. Bei der Markenführung setzt er auf Kreativität, denn der Marketing Etat ist übersichtlich. So sind die ÜberQuell-Etiketten häufig kleine Street Art Kunstwerke. Das ist nicht nur aufmerksamkeitsstark, sondern auch ein echter Augenschmaus.

Passend zum Birthday Weekend hat Tobias Hess natürlich ein eigenes Bier kreiert. Für das VISTA XPA, ein Pale Ale, wurde die rare Hopfensorte Vista aus dem Yakima Valley in den USA verwendet. Verführerische Süße und Citrusaromen verbinden sich kräftiger Herbe, ein Bier mit Charakter, das sich trotzdem locker wegtrinkt. Den halben Liter gibt es für schlappe 5 Euro.

In diesem Sinn: hip hip und chin chin – let’s party

Das Überquell Birthday Weekend Juni 2022

Wann: Freitag, 10.06., bis Sonntag, 12.06.22 jeweils ab 13:00 Uhr
Wo: St. Pauli Fischmarkt 28-32, 20359 Hamburg St. Pauli
www.ueberquell.com

Print Friendly, PDF & Email