Hamburgs Sterne-Pasta-Köchin Cornelia Poletto eröffnet Restaurant in Shanghai

Das Restaurant von Cornelia PolettoCornelia Poletto Restaurant Hamburg Eppendorf

Zwei Hamburger auf den Weg nach Shanghai

Interessant, was Cornelia Poletto in der RBB Sendung ‚Thadeusz‘ über ihre Zukunftspläne ausplauderte. Die 45-Jährige richtet gerade in Shanghai ein Restaurant mit Kochschule ein. Damit das Restaurant im Oktober 2017 mit italienischen Klassikern á la Poletto an den Start gehen kann, nordet sie 15 chinesische Köche auf ihre Handschrift ein. Neben dem Hauptgeschäft wird es auch einen Fine-Dining-Bereich geben. 

Cornela Poletto

Cornelia Poletto Foto: Susanne Plaß

Zusammen mit ihrem Mann, dem Ex-Bahnchef Rüdiger Grube (65 Jahre) plant die Pferdenärrin rund eineinhalb Monate im Jahr in Shanghai zu sein.

Übrigens, wenn wir schon beim Thema Shanghai und China sind, der Hamburg-Shanghai-Läufer Kai Markus, der am 12. März zum Run My Silk Road Lauf vor der Elbphilharmonie gestartet ist, hat es schon bis Astrachan (am Kaspische Meer) geschafft. Wenn alles planmäßig verläuft, kommt er dann im November in Shanghai an.

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial