Henri Bach ist zurück – mit Leidenschaft und Leichtigkeit kommt er nach Dithmarschen!

Henri Bach auf einem WesternpferdHenri Bachs Leidenschaft ist das Westernreiten Foto: H.Bach

Ein passionierter Westernreiter kommt ins Landhaus Gardels nach Dithmarschen und lässt es kulinarisch im Zuge der Schleswig-Holstein Gourmet Festival richtig krachen. Wellcome Henri Bach!

Über drei Jahrzehnte prägte Henri Bach Deutschlands Koch-Elite. Gelernt hat er seinen Beruf im Breidenbacher Hof (Düsseldorf) und im Landhaus Scherrer (Hamburg). 1983 wurde Bach Küchenchef in der ‚Résidence‘ in Essen. Durch seine Kochkunst leuchteten von 1989 bis 2011 durchgehend zwei Michelin Sterne über dem Restaurant, das zur Pilgerstätte internationaler Feinschmecker avancierte.

Gericht von Henri Bach

Dreierlei vom Holsteiner Rind von Henri Bach Foto: Susanne Plaß

Nach 27 Jahren stellte er sich der neuen Herausforderung als Küchendirektor bei ‚Kulinarisch Essen‘.

„Wir bewirtschaften u. a. die Philharmonie, das Rathaus und Stadion von Rot-Weiss Essen“, sagt der passionierte Westernreiter.

Leidenschaft, Lust und Leichtigkeit sind noch immer das Motto des 62-Jährigen, der auch als Ausbilder großes Ansehen in der Branche genießt.

Wer sich dieses begnadete Talent nicht entgehen lassen möchte, der sollte sich den 16. oder 17. November 2018 Rot im Kalender anstreichen. Dann kocht Henri Bach anlässlich des 32. Schleswig-Holstein Gourmet Festivals im Ringhotel Landhaus Gardels.

Der alteingesessene Dithmarscher Landgasthof wurde von Inhaber Jan Peters zeitgemäß in ein großzügiges 4-Sterne-Hotel und ein modernes 2-Sterne-Gästehaus ‚Der kleine Hans‘ umgebaut. Im Restaurant Gardels wird Feinheimisch gekocht. Das 5-Gänge-SHGF-Menü inkl. aller begleitender Getränke kostet 140 Euro. Buchbar unter info@gardels.de oder Telefon: 04853-803183.

Weiter Infos auch über www.gourmetfestival.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial